Pflaumenmarmelade


Rezept speichern  Speichern

beschwipste Pflaumenmarmelade - für 6 Gläser

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 12.09.2011 2875 kcal



Zutaten

für
2 kg Pflaume(n), vollreife (entsteint gewogen)
1 kg Gelierzucker, (2 : 1)
100 ml Rum, braun (54%)
1 TL, gehäuft Zimt
1 Vanilleschote(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
2875
Eiweiß
18,31 g
Fett
6,66 g
Kohlenhydr.
605,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Die Pflaumen waschen, entkernen, verlesen und in je 6-8 Stücke schneiden. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit dem Zimt und dem Gelierzucker vermengen. Die Pflaumenstücke mit 80 ml Rum begießen, Gelierzucker und ausgekratzte Vanilleschote zugeben, vermengen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Langsam aufkochen und 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen, die Vanilleschote entfernen.

Die vorher gründlich gereinigten Gläser mit den verliebenden 20 ml Rum benetzen und die noch kochend heiße Marmelade einfüllen. Sofort verschließen und für mindestens 30 Minuten auf den Deckel stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ollifant

Super lecker. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Da ich schon einige Gläser verschenkt habe, koche ich morgen gleich noch einmal diese Marmelade. Kann ich nur empfehlen, echt lecker.

01.09.2021 23:45
Antworten
DolceVita4456

Kürzlich habe ich diese feine Zwetschgenmarmelade gekocht. Die Früchte wurden mit dem Stabmixer grob püriert. Die Gewürze erinnern schon ein bisschen an die Adventszeit. Sehr lecker, danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

16.10.2019 10:06
Antworten
Hobbykochen

Hallo Vini, super lecker die Marmelade mit den Rum und der feinen Zimtnote. Sehr gerne immer wieder! Die ganze Ernte nach diesem Rezept gekocht!!! Liebe Grüße Birgit

30.08.2019 17:55
Antworten
Skoda87

sorry war noch nicht fertig.zu früh ab geschickt.also ich hab sie 2x gemacht und ich kann die nur weiter empfehlen.Sterne *****👍 Danke für das tolle Rezept.

24.08.2017 19:11
Antworten
Skoda87

Habe das Rezept aus probiert ,echt super lecker.Habe gleich noch ein zweites mal welche

24.08.2017 19:08
Antworten
camelchen66

Ich bin kein Freund von süssen Aufstrichen, aber die Pflaumenmarmeade finde ich total lecker. Gerade im Herbst und im Winter macht die richtig Spaß und schmeckt auch gut auf heißen Waffeln am Nachmiitag. Grüsse vom Camelchen

19.09.2013 05:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schmeckt total lecker. Werde wohl nochmal Marmelade kochen solange noch Zwetschgen im Handel sind. Liebe Grüße aus Nordbayern Veronika

03.10.2011 10:14
Antworten
bima67BM

Hallo, ich hab vorher noch nie Pflaumenmarmelade gegessen, geschweige den gemacht. War auch skeptisch. ich kannte nur Pflaumenmus und das mag mögen wir alle nicht. Aber die Marmelade hat uns alle überzeugt, ich werde wohl noch welche machen müssen. Danke für das leckere Rezept! Gruß Bima

27.09.2011 11:28
Antworten
ufaudie58

fast genauso mache ich meine "Zwetschgenmarmelade", nur anstelle von Rum, nehme ich Amaretto. Schmeckt auch sehr gut!!! Bilder sind schon unterwegs.... LG Uschi

18.09.2011 19:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vielen Dank für das leckere Rezept. Habe eben die Zutaten auf meine Einkaufsliste notiert. LG Schäuferla

15.09.2011 08:17
Antworten