Auflauf
Hauptspeise
Käse
Pilze
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käseschnitzel einer Hexe

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 12.09.2011



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel
4 Scheibe/n Schinken, Schwarzwälder, oder Schinkenspeck
4 Scheibe/n Käse (Emmentaler)
2 kl. Dose/n Champignons, ganze
etwas Fett
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Schweineschnitzel etwas flach klopfen, pfeffern und vorsichtig salzen, da der Schinken auch sehr salzig sein kann. Kurz von beiden Seiten anbraten.
In eine mit etwas Fett eingestrichenen Auflaufform mit Deckel nebeneinander legen. Mit dem Schinken, dann den Käsescheiben belegen. Die Pilze komplett mit der Brühe darüber gießen. Deckel auflegen.
Im Ofen bei 175°C auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 45 Min. garen.

Als Beilagen eignen sich Weißbrot oder Ciabatta und ein frischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandydiehexe

danke dir naomi für das bild zum rezept (ich habs bisher noch nicht geschafft) war immer zu schnell alle

30.04.2016 22:57
Antworten
naomi18

geht schnell und einfach und vor allem geschmacklich sehr gut!!!

13.12.2015 18:24
Antworten
viechdoc

Hallo Sandydiehexe , lecker . Ich habs bissl modifiziert , weil ich dieDosen(gummi)champis nicht mag . Ich hab frische genommen ( TK rotwerd , aber im Einpersonenhaushalt gehts nicht anders ) , die fehlende Flüssigkeit hab ich durch Sahne mit gekörnter Brühe ersetzt , reichlich Käse genommen , der ist teilweise in die Sauce gelaufen und hat die gebunden. Danke fürs leckere Rezept sagt der viechdoc

24.11.2011 19:23
Antworten
Sandydiehexe

Hallo Jul1987 Super dass dir das Rezept gefallen hat klar kann man jede Art von Schnitzel dazu verwenden Bis demnächst in diesem Hexenkessel gg

24.09.2011 08:42
Antworten
Jul1987

Super lecker ! Das beste Käseschnitzel das ich seit langem gegessen hab. Habe aber statt Schweineschnitzel, Putenschnitzel genommen. Lecker! Weiter so ! :-)

15.09.2011 11:44
Antworten