Vorspeise
Hauptspeise
Rind
Backen
warm
Party
Brotspeise
Schwein
Snack

Rezept speichern  Speichern

Gefülltes Baguette

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 116 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.09.2011



Zutaten

für
2 Baguette(s), oder anderes langes Weißbrot
1 Zwiebel(n)
600 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
viel Petersilie
Oregano
1 EL Senf, scharf
2 EL Butter
2 Zehe/n Knoblauch
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Enden der Baguettes abschneiden und mit einer Gabel das weiche "Innenleben" von beiden Seiten herausholen.

Das Fleisch mit der gehackten Zwiebel in einer Pfanne leicht anbraten. Die Hälfte der Brotkrumen mit dem angebratenem Fleisch und den Gewürzen (ohne den Knoblauch) und dem Ei vermischen. Die Masse prall in die Baguettes füllen und die Enden wieder ansetzen, evtl. mit Zahnstochern befestigen.

Jedes Brot auf ein großes Stück Alufolie legen. Die weiche Butter mit dem geriebenem Knoblauch vermischen und das Brot damit bestreichen. Nun die Alufolie um das Brot wickeln.
Im vorgeheiztem Backofen bei ca 180ºC etwa 25 min. backen.

In etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und servieren.

Lässt sich sehr gut für Partys etc. vorbereiten, auch als Snack zwischendurch oder als Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brina1401

Habe es eben gegessen und es schmeckt echt super. Ich hab noch ein bisschen geriebenen Käse mit rein.

08.06.2019 22:08
Antworten
mrxxxtrinity

Ah, klar. Habe Rinderhackfleisch genommen. Mein Fehler. Und das Aufbackbaguette nahm ich, weil ich das Rezept Sonntag ausprobieren wollte und befürchtete, dass ein frisches hart sein könnte. Jedenfalls, an alle, die das auch ausprobieren wollen: geht nicht gut.

11.01.2018 08:50
Antworten
Linowulf

Dieses Rezept muss dringend wieder aus seiner "Versenkung" geholt werden! Ich finds immer noch absolut Klasse und mit einem knackigen Salat ein tolles, einfaches Abendessen. 5* wie seit jeher :)

10.01.2018 16:17
Antworten
mrxxxtrinity

Nicht schlecht. Die Füllung war etwas trocken. Was gar nicht gut ging, war, ein Aufbackbaguette zu nehmen. Schmeckte pappig.

10.01.2018 11:46
Antworten
Carco

Naja, Aufbackbaguette dafür zu nehmen steht ja auch nicht im Rezept, dann hätte ich es extra dazu geschrieben. Und die Füllung kann auch nicht trocken sein, wenn ein gemischtes Hackfleisch, was ja einen gewissen Fettanteil hat, verwendet wird und nicht vorher "totgebraten" wird.

10.01.2018 13:30
Antworten
Ijeomaboy

Hallo Hast du vielleicht eine Idee wie man das ganze vegetarisch Füllen könnte? Vielleicht mit Auberginen? Oder wird das dann zu nass, das das dann aufweicht? Würde mich über eine Antwort freuen. LG

30.07.2012 15:41
Antworten
Carco

Hola, mit Auberginen oder Kürbis .... kann ich mir das auch vorstellen, dass ganze dann etwas würziger gestalten (Knoblauch und-oder Kräuter mit in die Füllung). Beim Anbraten halt etwas von der Flüssigkeit verdampfen lassen und die Brotkrumen vorher etwas "trocknen" lassen, damit sie dann Flüssigkeit aufnehmen können. Saludos, Carco

30.07.2012 17:17
Antworten
TantePü

verschiedenes Gemüse (Spinat, Zwiebel, Knobi, Aubergine, Zucchini, Paprika gemischt mit körnigem Frischkäse(Cottage chees) und anderen Käsesorten wie Schafskäse oder auch Edamer und Bergkäse in Verbindung mit Blumenkohl, Brokkoli, Erbsen und Möhren, kann ich mir als Vegetarische Varianten gut vorstellen

03.08.2012 09:56
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo Carco, wir hatten dein gefülltes eben zum Mittag, sehr lecker, schnell gemacht und so schön zu variieren. Das gibt es bestimmt wieder. Wie es kalt schmeckt, kann ich leider nicht sagen, es ist alles restlos alle. Gruß nach Spanien, der mit dem vollen Bauch :-) SchmackoFatz3

22.05.2012 14:25
Antworten
Carco

Hola SchmackoFatz, freut mich, wenn's geschmeckt hat. Stimmt es gibt dazu etliche Variationen, z.B: mit klein gewürfelter Paprikaschote oder Kapern.............. Und nächstes Mal 2 Stück machen, dann kommst du auch (evtl) zu den kalten. (Zwinker) Saludos, Carco

22.05.2012 16:42
Antworten