Bewertung
(113) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
113 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2011
gespeichert: 8.860 (3)*
gedruckt: 19.796 (67)*
verschickt: 200 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.322 Beiträge (ø4,61/Tag)

Zutaten

Baguette(s), oder anderes langes Weißbrot
Zwiebel(n)
600 g Hackfleisch, gemischt
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
 viel Petersilie
  Oregano
1 EL Senf, scharf
2 EL Butter
2 Zehe/n Knoblauch
Ei(er)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Enden der Baguettes abschneiden und mit einer Gabel das weiche "Innenleben" von beiden Seiten herausholen.

Das Fleisch mit der gehackten Zwiebel in einer Pfanne leicht anbraten. Die Hälfte der Brotkrumen mit dem angebratenem Fleisch und den Gewürzen (ohne den Knoblauch) und dem Ei vermischen. Die Masse prall in die Baguettes füllen und die Enden wieder ansetzen, evtl. mit Zahnstochern befestigen.

Jedes Brot auf ein großes Stück Alufolie legen. Die weiche Butter mit dem geriebenem Knoblauch vermischen und das Brot damit bestreichen. Nun die Alufolie um das Brot wickeln.
Im vorgeheiztem Backofen bei ca 180ºC etwa 25 min. backen.

In etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und servieren.

Lässt sich sehr gut für Partys etc. vorbereiten, auch als Snack zwischendurch oder als Vorspeise.