Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Tomatenarme Pastasoße


Rezept speichern  Speichern

FODMAP-frei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.09.2011



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zucchini
1 große Karotte(n)
1 EL Öl (Knoblauch-)
1 Stange/n Sellerie
2 kleine Tomate(n)
350 ml Gemüsebrühe, zwiebelarm
etwas Oregano
etwas Basilikum
etwas Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Gemüse kleinschneiden und in einem großen Topf im Knoblauchöl andünsten. Mit Brühe ablöschen und 10 Minuten bei milder Hitze kochen. Mit dem Passierstab oder anderweitig passieren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu kann man (Allergiker-verträgliche) Pasta servieren.
Passt auch gut mit Hackfleisch als Basis für Bolognese.

Ich portioniere die Soße und friere sie ein.

Low FODMAP ist der Name einer in Australien entwickelten Diät für Personen mit multiplen Unverträglichkeiten und bedeutet arm an

Fermentierbaren
Oligo-
Di-
Mono-Sacchariden
und
Polyolen.

Es ist also frei von bzw. arm an Lactose, Gluten, Fructose, Fructan, Gallactan und Zuckeralkohol.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.