Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2011
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 468 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2010
98 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Riesengarnelen, geschält und entdarmt
400 ml Fond, (Hummerfond)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, (walnussgroß)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
250 g Crème fraîche, mit Kräutern
3 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
1 EL Chilisauce
20 g Koriandergrün, frisch
1 EL Butterschmalz
1 EL Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem Butterschmalz glasig braten. Den Ingwer in sehr kleine Würfel schneiden und der glasigen Zwiebel beifügen. Die Zwiebel und den Ingwer mit einem Löffel Mehl pudern und 400 ml Hummerfond unterrühren. Danach noch mal dieselbe Menge Wasser (400ml) hinzugeben. Jetzt alles zusammen kurz aufkochen lassen und das Crème fraîche mit dem Schneebesen einrühren. Die Sojasoße, die Chilisoße und die Austernsoße dazugeben und nochmals ganz kurz aufkochen lassen. Die Korianderblätter grob hacken, die Lauchzwiebeln in kleine Röllchen schneiden und mit den Garnelen in die Suppe geben. Die Suppe sollte jetzt nicht mehr kochen, sondern nur noch 10 min ziehen.
Vor dem Servieren nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls Toastbrot dazu reichen.