Bewertung
(74) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
74 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2011
gespeichert: 2.088 (14)*
gedruckt: 6.967 (59)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2006
2.320 Beiträge (ø0,49/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
Champignons oder frische Egerlinge, in Scheiben geschnitten
100 g Sojasprossen, frische
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnittten
3 m.-große Möhre(n), in feine Stifte geschnitten
Paprikaschote(n), rot, in feine Streifen geschnitten
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
3 EL Öl, Erdnuss- oder Rapsöl
1 TL Sambal Oelek
3 EL Sojasauce, helle
  Salz und Pfeffer
Eigelb
 etwas Koriandergrün, zerrupft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch feinhacken. Die Möhren und den Paprika in feine Stifte schneiden. Sojasprossen mit kaltem Wasser in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die gesäuberten Champignons in Scheiben schneiden.
Möhrenstifte ca. 1-2 min in wenig Salzwasser kochen lassen und anschließend kalt abschrecken.
Im Wok oder einer größeren Pfanne das Öl heiß werden lassen und darin Knoblauch und Zwiebeln glasig dünsten - vorsichtig, nicht zu heiß, sonst wird der Knoblauch bitter. Paprikastifte, Champignons und Karottenstifte dazugeben und nochmals 2-3 min pfannenrührend braten. Das Ganze mit der Sojasoße ablöschen und das Sambal Oelek zugeben. Alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt die frischen Sojasprossen dazugeben, kurz nochmals erhitzen und am Ende frische gezupfte Korianderblätter zugeben.

Die Mischung auf dem vorbereiteten, ausgerollten Blätterteig verteilen, wieder zusammenrollen, die seitlichen Ränder etwas zusammendrücken.
Die Rolle mit Eigelb bepinseln und dann im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad etwa 30 min. backen.

Dazu passt sehr gut ein Mango-Chili-Chutney oder auch ein Pflaumen-Chutney, hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Für Nicht-Vegetarier kann man als Variante den Blätterteig auch mit feinen Lachsschinkenscheiben belegen, bevor die Füllung draufkommt.