Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2011
gespeichert: 159 (0)*
gedruckt: 1.555 (9)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.07.2006
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 m.-große Zucchini, ca. 20 cm lang
200 g Feta-Käse, (nach Bedarf Kuh- oder Schaf-)
200 g Frischkäse (Buko Kräuter pikant)
 etwas Balsamico Creme
 einige Cocktailtomaten
 evtl. Knoblauch bei Bedarf
 evtl. Thymian bei Bedarf
 evtl. Rosmarin bei Bedarf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini längs in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden (ergibt ca. 25 Scheiben, erste und letzte Scheibe nicht verwenden) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15-18 Min. garen.

In der Zwischenzeit den Feta-Käse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse glatt rühren. Wer mag, kann bei Bedarf zerdrückten Knoblauch und Kräuter zugeben.

Wenn die Zucchinischeiben abgekühlt sind, die Käsemasse darauf streichen (letzten 2 cm freilassen) und aufrollen.

Ich setze die Röllchen mit - entweder gegrillten oder gehäuteten - Cocktailtomaten auf eine Platte und träufele kurz vor dem Servieren Balsamico Creme darüber.

Als Variante kann man auch eine Rolle herstellen, indem man die Zucchini mit ein bisschen Überlappung zu einer Platte auslegt, mit der Käsemasse bestreicht und dann rollt. Gekühlt in nicht zu dicke Scheiben schneiden und auf Weißbrotscheiben legen. Mit Tomaten und Balsamico Creme garnieren.