Bewertung
(320) Ø4,59
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
320 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2011
gespeichert: 10.425 (36)*
gedruckt: 74.062 (555)*
verschickt: 335 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Tortenboden, (Wiener Boden, hell)
1 Liter Sahne
4 Pck. Konfekt, (Giotto)
150 g Nutella
 n. B. Schokoladenraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne steif schlagen und 1/3 der Sahne zum Verzieren abnehmen.
6 Giotto-Kugeln halbieren und zur Seite legen.
Die restlichen Giottos pürieren und unter die 2/3 der Sahne heben.
Auf den ersten Boden Nutella streichen. Darauf kommt die Hälfte der Giottosahne. Den zweiten Boden auflegen, die restliche Giottosahne darauf verteilen und den letzten Boden auflegen.
Die Torte mit der zur Seite gestellten Sahne einstreichen, mit den Konfekthälften verzieren und mit Schokoraspel bestreuen.
Bis zum Servieren kühl stellen.
Bei mir ist diese Torte beim Kaffeeklatsch sofort weg.
Giottotorte
Von: Fabio Baseda, Länge: 1:37 Minuten, Aufrufe: 22.303