Frucht
Frühstück
Kinder
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
einfach
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ernies Bananenbrot heiß und süß

Süßes Brötchen mit Banane überbacken - für kleine Leckermäuler

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 09.09.2011



Zutaten

für
1 Brötchen (Milch- oder Rosinenbrötchen)
1 Banane(n), am besten überreif
n. B. Sahnequark oder Konfitüre (Erdbeer- oder Heidelbeer-) bzw. Nutella
etwas Zucker
1 Prise(n) Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Milchbrötchen bzw. Rosinenbrötchen aufschneiden und toasten.

Je nach Belieben kann man jetzt den Aufstrich seiner Wahl drauf schmieren - ich bevorzuge Sahnequark, weil da der Geschmack der Banane besser zur Geltung kommt. Es schmeckt aber auch herrlich mit Erdbeer- oder Heidelbeerkonfitüre oder einfach mit Nutella. Dann die Banane schälen, in Scheiben schneiden und auf das geschmierte Brötchen legen. Mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

Alles unter dem Grill (z.B. Mikrowelle) ca. 7 Min. grillen.

Erweitert den Frühstücks-Horizont!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Auf Toastbrot klappt das auch. Die Reihenfolge: Nutella, Sahnequark, Banane und Zimtzucker ist sehr lecker. Gruß movostu

20.08.2018 07:18
Antworten