Frühlingspasta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.09.2011



Zutaten

für
500 g Tagliatelle
750 g Spargel, grün
3 Scheibe/n Speck, geräuchert, etwa daumendick
250 ml Sahne, evtl. fettreduziert
Parmesan, frisch gerieben
Salz
Pfeffer, schwarz
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung garen.

Das untere, holzige Ende des Spargeln entfernen und den unteren Teil schälen. Anschließend in grobe Scheiben schneiden. Den geräucherten Speck in ca 1 cm breite Scheiben schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck einige Minuten darin auslassen.
In der Zwischenzeit sollten die Nudeln fast gar sein. Ca. 3-4 Minuten vor Ende ihrer Garzeit die Spargelscheiben mit ins Nudelwasser geben und bissfest garen. Nudeln und Spargel abgießen. Wer gerne sehr viel Soße mag, behält ca. eine Tasse des Nudelwassers über.
Den Speck mit der Sahne ablöschen, die Soße mit schwarzem Pfeffer und etwas Salz abschmecken und wenige Minuten leicht einkochen lassen. Im Anschluss die Nudeln, den Spargel und, falls gewünscht, das Nudelwasser hinzugeben, und alles vorsichtig untereinander heben.
Auf den Tellern anrichten und eine Portion Parmesan darüber reiben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.