Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Beilage
Party
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Früchte
Herbst
Frucht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Don Diegos fruchtiger Winnetou-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.09.2011



Zutaten

für
500 g Rotkohl, fein gehobelt
1 große Zwiebel(n), rote, fein gewürfelt
2 Orange(n) (oder Grapefruits), filetiert
2 Äpfel, gewürfelt
2 Banane(n), in Scheiben geschnitten

Für das Dressing:

1 Orange(n), den Saft
1 Limone(n), den Saft
1 EL Honig
2 EL Öl, (Walnussöl)
2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer
Walnüsse, zum Garnieren
Sesam, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Den Rotkohl mit der Küchenmaschine fein hobeln, die Zwiebel fein würfeln und beides miteinander vermischen.

In einer getrennten, größeren Schüssel die fruchtigen Zutaten des Salats vorbereiten:
Den Saft einer Orange und einer Limone auspressen und bereitstellen.
Die Äpfel in der Schale, aber vom Kerngehäuse befreit, in kleine Würfel schneiden.
Die Orangen (oder Grapefruits) halbieren und die Fruchtfilets mit einem Grapefruit-Löffel herausheben.
Orangen- und Limonensaft, Honig, Walnuss- und Sonnenblumenöl, sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und durchrühren.
Zum Schluss die in Scheiben geschnittenen Bananen unterheben.

Nun, nach und nach, das Rotkraut-/Zwiebelgemisch unter die Früchte heben und für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Salat zum Servieren mit Walnusshälften belegen und mit Sesam bestreuen.

Wie fast alle Salate mit Kohlanteilen schmeckt auch dieser am zweiten Tag noch besser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mudokon2

@ CBR Lutzi....Ich denke mal weil Winnetou eine Rothaut ist und das Rezept Rotkohl enthält

12.08.2019 12:47
Antworten
CBR-Lutzi

Wieso eigentlich Winnetou?

07.02.2019 16:17
Antworten
CBR-Lutzi

Probiere jetzt nach und nach alle deine Rezepte durch, die mir gefallen. Jetzt sitze ich gerade vor einer Schlüssel mit diesem Salat und bin mal wieder total begeistert. Ich habe 2 Orangen + 1 Grapefruit filetiert und die Walnüsse grob gehackt in den Salat gegeben. Superlecker!!! Für mich kommt noch eine Prise Chili obendrauf. Bin schon gespannt wie das morgen schmeckt, wenn es richtig schön durchgezogen ist. Recht herzlichen Dank fürs Einstellen & deine Art den Rezepten Leben einzuhauchen. LG, Lutzi

07.02.2019 16:15
Antworten