Kaninchenkeule in Buttermilch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 07.09.2011



Zutaten

für
1 Becher Buttermilch
2 Lorbeerblätter
5 Körner Piment, grob zerstoßen
4 Kaninchenkeule(n)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Kaninchenkeulen salzen, pfeffern und in Öl scharf anbraten. Anschließend in der Buttermilch zusammen mit den Lorbeerblättern und Piment ca. eine Stunde auf kleiner Hitze weich schmoren. Dann die Keulen herausnehmen und die Soße mit dem Pürierstab pürieren, da die Buttermilch beim Schmoren ausflockt. Anschließend Soße binden.
Wem die Soße zu hell ist, einfach ein wenig Zuckercoleur daran geben.

Dazu passen Kartoffeln und Rotkohl.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

guba641964

Das Ausflocken der Buttermilch wird vermieden wenn sie einmal unter ständigem Rühren aufkocht. Dann das Kaninchen dazu & weiter nach Rezept....

26.03.2021 14:25
Antworten
eisbobby

Von mir bekommst du ein sehr gut. Danke für das leckere Rezept, eisbobby

15.04.2020 19:19
Antworten