Wirsing-Nudel-Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet, Kinderhit

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 07.09.2011 550 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
1 kleiner Wirsing
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
200 g Schinkenwürfel, mager
200 g Kräuterfrischkäse, 5 % Fett
200 g Milch, 1,5% Fett
2 EL Semmelbrösel
20 g Butterflöckchen
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
550
Eiweiß
29,96 g
Fett
21,92 g
Kohlenhydr.
57,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Nudeln nach Anleitung im Salzwasser garen.

Wirsing putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel hacken, in 1 EL Öl glasig dünsten. Schinkenwürfel hinzugeben und kräftig anbraten. Wirsing kurz mitbraten, mit 4 EL Wasser ablöschen und 10 Minuten dünsten.

Frischkäse mit Milch verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit den Nudeln vermischen und in eine Auflaufform füllen. Mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflöckchen belegen.

Im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 - 30 Minuten überbacken.

Das ist eines der Lieblingsgerichte meiner Kinder.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Sehr lecker! Ich habe Hausmacher Wurst statt Schinken genommen und noch mit etwas geriebenem Käse überbacken. Vielen Dank für das schöne Rezept

10.04.2021 19:19
Antworten
KersMerg

Wir lieben Wirsing, und ich habe nach einer neuen Variante gesucht. Und gefunden.... Einfach genial. Danke, wir lieben diesen Auflauf!

02.02.2021 17:49
Antworten
nbueel

leider kann ich das Rezept nicht abändern. Nehme immer einen kleinen Wirsing 😉

19.03.2020 14:09
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo nbueel, ich habe es ergänzt. LG Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

20.03.2020 10:21
Antworten
Jenkir2607

Sehr leckerer Auflauf, ich werde ihn wieder machen, selbst die Kids und Nicht-Wirsing-Esser fanden es lecker. Habe ihn aber mit Käse überbacken.

18.03.2020 07:21
Antworten
Kathi2505

Hallo! Habe heute dein Rezept mit 500g gekochten Kartoffeln statt Nudeln gemacht und das Ganze mit Parmesan überbacken. Hat uns sehr lecker geschmeckt, wenn man die Nudeln weglässt sollte man aber noch 1-2 Eier in die Milch-Frischkäsesauce mischen, da die Kartoffeln die Sauce nicht aufnehmen und das Ganze etwas flüssig war. Hat dem Geschmack aber nicht geschadet ;-) Danke für die Anregung! **** LG Kathi

28.12.2012 22:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles und einfaches Rezept! Habe Vollkorn-Nudeln genommen... sehr lecker. Mein Mann und meine Tochter waren begeistert!

07.04.2012 19:00
Antworten
Birgit1980

Hallo! wir haben den Auflauf mit Spätzlenudeln und gefrohrenem Wirsing gemacht, leider hab ich keinen frischen bekommen! Mir und den Kindern hat es sehr gut geschmeckt! Danke fürs Rezept! lg birgit

25.03.2012 19:44
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Auflauf hat ganz gut geschmeckt - mit reichlich Kräuter und Gewürzen. Für mich sollten es aber beim nächsten Mal Kartoffeln sein, anstelle der Nudeln. Aber Kinder lieben Nudeln, also ein Kinderhit :-). LG vanzi7mon

19.03.2012 19:38
Antworten
Patzi

Super! Auch mein Sohn hat reingehauen! Könnte mir vorstellen, dass es auch ohne überbacken, so als Nudelpfanne, gut schmeckt!

17.03.2012 08:02
Antworten