Auflauf
fettarm
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Kinder
Lactose
Nudeln
Salat
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsing-Nudel-Auflauf Kinderhit

WW-geeignet, 11 pp

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 07.09.2011 550 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
1 Kopf Wirsing
200 g Schinken, mager, gewürfelt
200 g Frischkäse, mit Kräutern, 5 % Fett
200 g Milch, 1,5% Fett
2 EL Paniermehl
20 g Butter
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
550
Eiweiß
29,96 g
Fett
21,92 g
Kohlenhydr.
57,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Nudeln nach Anleitung im Salzwasser garen.

Wirsing putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel hacken, in 1 EL Öl glasig dünsten. Schinkenwürfel hinzugeben und kräftig anbraten. Wirsing kurz mitbraten, mit 4 EL Wasser ablöschen und 10 Minuten dünsten.
Frischkäse mit Milch verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit den Nudeln vermischen und in eine Auflaufform füllen. Mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Bei 200°C 25-30 Minuten überbacken.

Das ist eines der Lieblingsgerichte meiner Kinder.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lissa15-05

Sehr leckerer Auflauf! Ich war erst verwundert dass in den Auflauf kein geriebener Käse rein kommt. Es hat tatsächlich auch ohne geschmeckt. Werde ich bestimmt nochmal kochen. :)

20.10.2019 09:18
Antworten
Hecame

Nach den vielen positiven Berichten war ich von dem Ergebnis mehr als enttäuscht. Trocken und fad.

11.09.2018 13:39
Antworten
Käsespion

Das war wirklich sehr lecker. Ich habe Kochschinken genommen, zusätzlich mit Muskat gewürzt und mit Gouda (anstatt Paniermehl und Butter) überbacken.

21.03.2018 20:11
Antworten
Summerlady-2

Könnte hier mal jemand eine ungefähre Gewichtsangabe für den Wirsing machen ? Oder vielleicht klein, groß oder eher mittelgroß ?

09.02.2018 21:27
Antworten
Zilly1965

Sehr lecker. Ich liebe Wirsing.

11.01.2018 12:13
Antworten
Kathi2505

Hallo! Habe heute dein Rezept mit 500g gekochten Kartoffeln statt Nudeln gemacht und das Ganze mit Parmesan überbacken. Hat uns sehr lecker geschmeckt, wenn man die Nudeln weglässt sollte man aber noch 1-2 Eier in die Milch-Frischkäsesauce mischen, da die Kartoffeln die Sauce nicht aufnehmen und das Ganze etwas flüssig war. Hat dem Geschmack aber nicht geschadet ;-) Danke für die Anregung! **** LG Kathi

28.12.2012 22:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles und einfaches Rezept! Habe Vollkorn-Nudeln genommen... sehr lecker. Mein Mann und meine Tochter waren begeistert!

07.04.2012 19:00
Antworten
Birgit1980

Hallo! wir haben den Auflauf mit Spätzlenudeln und gefrohrenem Wirsing gemacht, leider hab ich keinen frischen bekommen! Mir und den Kindern hat es sehr gut geschmeckt! Danke fürs Rezept! lg birgit

25.03.2012 19:44
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Auflauf hat ganz gut geschmeckt - mit reichlich Kräuter und Gewürzen. Für mich sollten es aber beim nächsten Mal Kartoffeln sein, anstelle der Nudeln. Aber Kinder lieben Nudeln, also ein Kinderhit :-). LG vanzi7mon

19.03.2012 19:38
Antworten
Patzi

Super! Auch mein Sohn hat reingehauen! Könnte mir vorstellen, dass es auch ohne überbacken, so als Nudelpfanne, gut schmeckt!

17.03.2012 08:02
Antworten