Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2011
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 234 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.04.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 Blatt Gelatine, weiß
Ei(er)
1/2 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
100 ml Saft (Sanddorn-)
250 g Joghurt
250 g Crème fraîche
200 ml Sahne
10  Löffelbiskuits
2 EL Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Die Eier trennen, Eigelb, Vanillezucker und Zucker sowie 3 EL Sanddornsaft solange mit dem Schneebesen schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Joghurt und die Crème fraîche darunter rühren. Die tropfnasse Gelatine in einem Topf bei geringer Hitze auflösen und mit etwas Joghurtmasse verrühren. Anschließend unter die restliche Joghurtmasse rühren. Die Sahne und das Eiweiß nacheinander steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben.
Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form füllen.

Etwas Sanddornsaft auf einen Teller gießen. Die Löffelbiskuits mit der Oberseite hineintauchen. Die getränkte Seite auf die Joghurtmasse legen und leicht andrücken.
Terrine zugedeckt über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Terrine aus der Form stürzen, Folie entfernen und in Scheiben schneiden.
Restlichen Sanddornsaft mit etwas Sahne je nach Geschmack verrühren und als Spiegel auf den Teller geben.