Frucht
Saucen
Sommer
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kirsch-Brandy Sauce mit Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.09.2011



Zutaten

für
450 g Kirsche(n), süße (Herzkirschen), entstielt,entsteint
100 g Zucker
10 g Speisestärke
60 ml Wasser
60 ml Orangensaft
½ TL Orangenschale, geriebene
40 ml Brandy
4 Kugeln Eis (Vanille-) zum Servieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Die Kirschen entstielen und entkernen.

In einem Topf den Zucker mit der Speisestärke mischen. Das Wasser und den Orangensaft dazu geben und alles gut miteinander verrühren. Unter Rühren nun zum Kochen bringen, dann die Temperatur herunter schalten. Nun solange rühren, bis es beginnt dicklich zu werden. Nun die Kirschen und den Orangenabrieb dazu geben und etwa 10 Min. leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder einmal umrühren. Vom Herd nehmen, den Brandy unterrühren und etwas abkühlen lassen.

Dann jeweils eine Kugel Vanilleeis auf einen Dessertteller geben. Die Kirschsauce darüber verteilen und servieren.

Die Menge ergibt 4-6 Portionen, je nachdem wie viel man von der Sauce pro Person nimmt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kessy3685

So, ausprobiert und ich kann nur sagen superlecker. Hab allerdings etwas abgewandelt. Aber nach der Idee schmeckt sogar mir warme kirschsosse. Vielen Dank fürs Rezept. Mein Mann freut sich morgen Abend schon auf sein Eis mit heißen Kirschen. Ich habe braunen Zucker etwas karamellisieren lassen und statt Brandy rum genommen ;-)

23.12.2013 17:02
Antworten