Brotspeise
Schnell
einfach
Braten
Snack
Käse
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Mozzarella in carrozza

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.09.2011



Zutaten

für
8 Scheibe/n Weißbrot (Toast- oder Kastenbrot)
1 Tasse Milch
2 Ei(er)
Mehl
Semmelbrösel
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
2 Mozzarella (gerne den geräucherten)
n. B. Kochschinken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 17 Minuten
Als erstes rundum die Kruste von den Brotscheiben entfernen. Die Milch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Brotscheiben kurz darin eintauchen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden, dann mit dem Schinken auf 4 Brotscheiben gleichmäßig verteilen und mit den anderen 4 Brotscheiben bedecken.

In einer anderen Schale die Eier mit einer Prise Salz verschlagen, einen Teller mit etwas Mehl und wiederum einen Teller mit Semmelbrösel bereitstellen. Die Sandwiches im Ei von allen Seiten wenden. Dann an den Kanten (wichtig!) zuerst in das Mehl und dann in die Eiermasse tauchen (dient dazu die Sandwiches abzudichten und vermeidet das Herauslaufen des Käses). Zuletzt die Sandwiches in den Semmelbröseln wenden. Nun alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Noch ein paar Butterflöckchen darauf verteilen oder mit zerlassener Butter bestreichen.

Dann im heißen Backofen bei 200°C für 6 - 7 Minuten backen und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Sehr lecker und sehr mächtig :-) Die Toastrinde ließ ich dran, sie störte mich nicht. Bei 180 Grad nach 15 Minuten fertig. Ich gab keine zusätzliche Butter vor dem Backen obendrauf, sondern verteilte das restliche, verschlagene Ei auf der obersten Brotscheibe. Gruß movostu

08.02.2018 12:44
Antworten