Schokoladen-Rührkuchen


Rezept speichern  Speichern

Mamas weltbester Schokokuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.09.2011 5075 kcal



Zutaten

für
300 g Margarine
5 Ei(er)
200 g Zucker
300 g Mehl
1 Tasse Milch
½ TL Zimt
1 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver
100 g Schokostreusel
etwas Margarine, zum Einfetten

Nährwerte pro Portion

kcal
5075
Eiweiß
83,95 g
Fett
304,21 g
Kohlenhydr.
500,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die weiche Margarine mit dem Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührer schaumig rühren und nacheinander die Eier hinzugeben. Zwischendurch immer schön rühren, dass eine cremige Masse entsteht. Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und dem Zimt mischen und im Wechsel mit der Milch so nach und nach unter die Eiermasse rühren. Zum Schluss die Schokostreusel unterheben. Teig in eine gut gefettete Springform füllen und glatt streichen.
Bei 185°C ca. 1 Stunde backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Merygrazia

Toller Kuchen. Sehr einfach und saftig!

25.04.2021 11:48
Antworten
0102melodie

Lecker 😋 Rezept habe ich gestern gebacken hatte zu tun das noch was in die Kuchenform kam, Bild lade ich noch hoch hoffentlich schmeckt es allen und er kommt auch gut beim Kindergeburtstag an. Mach ich bestimmt wieder mal. LG Melodie

26.08.2020 07:16
Antworten
mattern_sabrina

Will den Kuchen das erste mal machen. Mit was kann ich die Milch ersetzen?

08.04.2020 14:11
Antworten
zornbiepserl

Sehr sehr lecker und saftig! Und leicht zu machen

03.07.2019 21:09
Antworten
Schneestern

Wirklich toller saftiger Kuchen. Ich hatte nur große Eier(L) da und habe deshalb nur 4 genommen. Der Kuchen war sehr lecker und hat für eine große Runde Form und einen Ministern gereicht :) Am Stern erkennt man das der Teig sich super für besondere Backformen eignet :D

07.01.2018 14:30
Antworten
bollineNRW

Kann die begeisterten Kommentare nur bestätigen. Ich hatte vom letzten Sommer noch etwas Getränkepulver "Typ Eiskaffee" übrig und davon 1 Esslöffel mit in den Teig gegeben (dafür 1 EL weniger Kakaopulver). Das gab eine sehr interessante Variante und brachte noch dazu eine sinnvolle Resteverwertung!

13.12.2013 13:13
Antworten
fanta6

Der Schokokuchen ist soooo unglaublich lecker! Ich habe die doppelte Menge an Schokolade (Zartbitter) genommen und diese im Wasserbad geschmolzen. Ein Glas Sauerkirschen machen ihn noch saftiger!

08.09.2013 20:36
Antworten
ladina73

Super feiner Kuchen, schnell vorbereitet und schmeckt köstlich! Habe noch einige Schokotropfen druntergerührt...herrlich!!!!

27.10.2012 18:00
Antworten
sammelmaus

teig schnell zubereitet, schmeckt super schokoladig und ist wunderbar locker, beim nächsten mal werde ich für die weihnachtliche Note etwas Lebkuchengewürz dazu tun, zum nachbacken zu empfehlen!

20.11.2011 19:28
Antworten
flyy

hallo sammelmaus, danke für deinen kommentar. schön, dass es dir geschmeckt hat. lg flyy

26.11.2011 19:02
Antworten