einfach
gebunden
gekocht
Schnell
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbsen - Kräutercremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.04.2004



Zutaten

für
450 g Erbsen, (TK)
750 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Kästchen Kresse
100 ml Sahne
Kräutersalz, (Hildegardsalz)
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Erbsen dazugeben und etwa 15 min kochen lassen. Petersilie, Schnittlauch und Kresse während dessen grob zerkleinern. Kräuter in die Suppe geben, mit dem Pürierstab pürieren. Sahne zugeben, evtl. noch mal erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu ein paar Croutons (ich nehme Vollkorntoastbrot) in der Pfanne rösten. Und wenn man noch was von der Kresse übrig behalten hat, kann man die auf die Suppe streuen, das macht sich hübsch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

average_fan

Habe die Suppe mit Frischkäse statt Sahne gemacht und ein paar getrocknete Kräuter und Gewürze reingetan, die ich so da hatte (Schnittlauch, Petersilie, Majoran, Oregano, Basilikum, Curry, Paprikapulver und Ingwer) .. eigentlich wollte ich eine Portion für heute und eine für morgen machen, aber das war dann so lecker, dass ich gleich die ganze Kump leer gefressen hab ;) Rezept reicht bei mir also für 2 große Portionen und hat ausgerechnet ca. 210 kcal pro Portion (mit Frischkäse, bei Sahne sind es jeweils 72 kcal mehr - kommt natürlich auch drauf an, welche Produkte man genau benutzt) Kommt auf jeden Fall in mein Standard-Repertoire!

10.03.2014 22:11
Antworten
Somtam83

Sehr leckere Suppe! Ich hab gestern meinen Garten enlich Winterfest gemacht und die ganzen Käuter abgeerntet. Ich hatte keine Kresse, aber dafür unmengen an Salbei und Schnittlauch. Das hat super geschmeckt. Danke!

18.11.2013 19:28
Antworten
Tati63

Sehr leckere Suppe, schnell gemacht! Ich hatte leider auch keine Kresse da. Die Erbsen - Cremesuppe hat uns sehr gut geschmeckt, Danke für das Rezept!

23.02.2013 15:54
Antworten
VeggieJaNina

Sehr leckere Suppe, schön schnell gemacht! Ich hatte leider keine Kresse da, habe aber an Kräuter alles quer durch den Gemüsegarten reingetan (incl. Isop, Estragon, Pimpinelle, Schnittlauch, Petersilie, Knobigras...) Die Suppe hat uns sehr gut geschmeckt, Danke für das Rezept! Ein Bild wird auch gerade hochgeladen. Lg, Veggie

03.10.2010 19:06
Antworten
sonadora

Super schnelle, super leckere Suppe! Ich habe noch mit einem Spritzer Zitronensaft abgeschmeckt und knusprig gebratenen Schinken dazu gereicht. So war's für uns perfekt :) Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

01.09.2010 13:28
Antworten
fine

Für Gäste peppe ich die Suppe noch mit einem Schuss Sekt vor dem Servieren auf und gebe einen Löffel Schmand in die Mitte. gruß, fine

20.04.2004 14:44
Antworten
bse0903

Das ist ein Rezept, mit dem ich meinen Suppenkasper überraschen kann. Und außerdem noch gesund . LG Babs

20.04.2004 00:04
Antworten
KochFee1989

Das könnte mir schmecken ;-)

18.04.2004 18:35
Antworten
ulkig

das klingt wirklich einfach und wird ausprobiert lG Ulkig

16.04.2004 21:45
Antworten
whooly

ein einfaches Rezept, schnell gemacht und fantastisch! Liebe Grüße Whooly

16.04.2004 11:46
Antworten