Dünsten
Europa
Fisch
Frankreich
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Thunfischtaschen mit Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 14.04.2004 650 kcal



Zutaten

für
2 Thunfisch - Filet
Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch, feingehackt
Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kapern
½ Zitrone(n), den Saft
25 g Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
2 Tomate(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
In jede Filetscheibe eine Tasche schneiden (wie bei einem Cordon-Bleu)
Aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und den Knoblauchzehen eine Marinade machen. Die Filets damit einreiben und 1/2 Std. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit Knoblauchscheiben, Semmelbrösel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen. Die Masse in die Taschen streichen und zuklappen.
Die Tomaten oben über Kreuz einritzen.
Die Fischtaschen in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 Minuten backen. Die letzten 3 Minuten auf 250°C erhöhen.
Die Tomaten 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf die Fischtaschen legen und mitgaren.
Dazu passen Salzkartoffeln und frischer Blattspinat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Salziges

Hi, also das Rezept hats mir echt angetan! Koche es nun schon seit nem Jahr oder so immer wieder gerne! Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße, Salziges

22.08.2007 12:34
Antworten
wumwum66

@babel, der Thunfisch wurde nicht trocken, die Filets werden ziemlich dick geschnitten, damit Du auch die Tasche reinschneiden kannst. @fische242, oh ich hatte wirklich vergessen, daß die Kapern in die Masse mit den Semmelbrösel und dem Zitronensaft kommen. sorry, für mein Versehen. Lieben Gruß Martina

21.04.2004 19:04
Antworten
fische242

Hallo Wumwum, was passiert mit den Kapern? In den Fisch oder auf den Fisch? lg Fische242

21.04.2004 12:47
Antworten
sunnygoe

Hi, das ist aber ein tolles Rezept. Wird auf jeden Fall ausprobiert. lg sunnygoe

20.04.2004 08:21
Antworten
babel

Hallo Wumwum, Dein Rezept interessiert mich sehr, da ich frischen Thunfisch liebe!! Ich hab`ein bißchen Bedenken, dass der Fisch bei 200 Grad und 20 Minuten zu trocken wird, ist ja bei Thunfisch immer die Gefahr!! Lieben Gruß babel

18.04.2004 14:21
Antworten