Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwetschgenkreis mit Mohn

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

55 Min. simpel 07.09.2004



Zutaten

für
350 g Mehl
1 TL Hefe (Trockenhefe)
125 ml Milch
80 g Butter, weiche
1 Ei(er)
1 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Mohn - Backmischung
750 g Pflaume(n) (Zwetschgen), halbiert und entsteint
125 g Puderzucker
3 TL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
.Teig: Mehl mit Trockenhefe mischen. Milch erwärmen, mit Butter, Ei, Zucker, Salz zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig abgedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Backofen auf 200° (Umluft: 180°) vorheizen.
Teig nochmals gut durchkneten. 3/4 des Teiges ausrollen und in eine gefettete Springform (26cm) legen. Dabei einen 3 cm hohen Rand andrücken. 2/3 der Mohnmischung auf dem Teigboden verstreichen. Restlichen Teig zu zwei daumendicken Rollen formen. Eine Rolle direkt am Rand entlang legen, die zweite (kleinere) Rolle in einem kleinen Kreis um die Mitte legen.
Die Zwetschgen dicht in die Räume zwischen die Teigrollen setzen. Restliche Mohnmischung auf beiden Teigrollen verteilen. Kuchen im Ofen ca. 40 Min. backen.
Puderzucker mit Zitronensaft zu einer Glasur verrühren und die Teigrollen auf dem Kuchen nach dem Backen damit einstreichen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ela2809

Ist echt super lecker!Den mache ich öfter mal!

10.06.2012 20:09
Antworten
webke1001

ich habe einen quark-öl-teig gemacht um zeit zu sparen. ging auch wunderbar. mir hat allerdings die mohn-pflaumenkombination nicht so gut geschmeckt wie gedacht. durch eine extraportion zimt im mohn könnte man da vielleicht eine brücke bauen...

23.09.2009 11:01
Antworten
evans13

boah der is lecka!!!!! hab allerdings in der füllung nur honig genommen und sie eben selbst gemacht! namnam! und ich hab nicht alle zwetschgen gebraucht - aba besser zu viel als zu wenig - hab dann aus dem rest noch ein pfirsich zwetschgenmus gemacht und auch noch ein halbes glas saft rausbekommen weil die früchte so saftig waren - sprich ein 3 in 1 rezept ^^ liebe mohn und hefeteig und kann es wirklich nur empfehlen aja, hab 100g vollkornmehl genommen und den rest weizenmehl, mus zwar läger gehen aba schmeckt fast noch besser als nur weizenmehl!

09.08.2009 18:37
Antworten
Ska86

Ich habe das Rezept gestern abend ausprobiert und den Kuchen meinen Kollegen mitgebracht. Er wurde ratzfatz total aufgefuttert und ein Kollege meinte ich solle ein 2. Standbein als Bäckerin aufmachen, ich glaube das sagt alles aus :) Einfach super einfach und total lecker :-) LG Ska

13.10.2008 19:06
Antworten
Carrie

Hört sich so an, als ob Deine Hefe kaputt gewesen wäre... Hast Du es nochmal mit mehr Hefe probiert?

04.09.2008 13:33
Antworten
hamburgsydney

Der Kuchen ist bei mir leider total daneben gegangen. Der Teig ging nicht richtig auf (reicht 1 Teel. Trockenhefe wirklich?), und im Endergebnis schwammen die Zwetschgen nach dem Backen in ihrem eigenen Saft, zusammegehalten von einem extrem harten Teig mit viel zu viel Mohn. Auch die Zugabe von Gelierzucker konnte nicht wirklich helfen. Na ja, vielleicht lag es an mir, aber bisher sind mir Hefeteige meist gelungen ....

06.10.2005 09:19
Antworten
elli58

Super Idee! Eine ausgefallene absolut empfehlenswerte Kombination: Zwetschgen mit Mohn. Der Kuchen war ein Hit auch ohne Glasur, sehr fruchtig, feucht und nicht zu süß - so ganz nach unserem Geschmack. Wird wieder gemacht, garantiert. LG elli58

07.09.2004 08:55
Antworten