Pfirsich-Melba Schnitten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 31.08.2011



Zutaten

für
5 Ei(er)
320 g Zucker
320 g Mehl
125 ml Wasser
125 ml Öl, neutrales
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz

Für die Creme:

500 g Naturjoghurt
120 g Zucker
1 Dose Pfirsich(e), (Spalten, 850 g)
9 Blatt Gelatine
500 g Sahne
1 Zitrone(n), den Saft

Für das Püree:

500 g Himbeeren
50 g Zucker
5 Blatt Gelatine

Für die Dekoration:

Sahne
Himbeeren
Pfirsich(e), (Stückchen)
Zitronenmelisse
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Eier trennen und die Dotter mit Zucker und Wasser schaumig rühren. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Öl in die Dottermasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Den Teig auf ein Backblech streichen und bei 180°C 25-30 min goldgelb backen.

Für die Creme Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Pfirsichspalten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Etwas vom Joghurt erwärmen und die Gelatine darin auflösen und wieder mit der Joghurtmasse verrühren. Die Sahne steif schlagen, und wenn die Creme zu gelieren beginnt, unterheben. Die Pfirsichstücken unterheben (einige Stückchen für die Deko aufheben).

Die Joghurtcreme auf den ausgekühlten Boden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Himbeerpüree die Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeerpüree mit Zucker verrühren und etwas davon erwärmen und die Gelatine darin aufweichen. Das Himbeerpüree auf die Joghurtmasse streichen und über Nacht kühl stellen.

Die Schnitten mit Sahnetuffs, Pfirsichstückchen, Himbeeren und Melisseblättern verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleineSylvia

Benötige ich dafür einen Backrahmen oder reicht ein Backblech?

06.04.2020 08:52
Antworten
Signorina_Bocca

Guten Morgen! Ich möchte diese Schnitten gerne am Wochenende backen. Benötige ich dafür einen Backrahmen oder reicht der normale Rand des Backblechs? Viele Grüße, Signorina Bocca

16.08.2019 06:24
Antworten
maus280287

Hallo da ich dieses Rezept schon so oft gemacht habe war ich mal so frei und habe die Früchte einfach vertauscht. ist zwar von der Optik her anders und auch der Geschmack verändert sich ein wenig aber trotzdem sehr lecker. danke

19.06.2019 18:23
Antworten
genovefa56

Hallo ein tolles Rezept so leicht und erfrischend wenn es so heiß ist war das ein toller Kuchen! Lg. Grete

07.08.2018 19:46
Antworten
Torte80

Hallo Sahnewölkchen, es freut mich sehr, dass euch die Schnitten gut geschmeckt haben! Entschuldige die sehr späte Antwort auf deine Frage: du hast es schon ganz richtig gemacht. Es ist eine Dose Pfirsiche mit 850g Nettoinhalt gemeint. Vielen Dank nochmal fürs nachbacken und super bewerten! LG Dani

04.04.2013 14:04
Antworten
Sahnewölkchen

Hallo, heute, 2 Tage nachdem ich die Schnitten gemacht habe, schmecken sie mir am Besten. Ein sehr, sehr schönes Rezept. Ist zwar nicht gerade schnell zubereitet, aber es lohnt sich! Auch meinen Gästen hat es sehr gut geschmeckt... Habe übrigens eine Dose mit 825g Nettoinhalt genommen(abgetropft = 480g) um mir meine eigene Frage von oben zu beantworten. 5*****Sterne und vielen Dank von Sahnewölkchen

01.04.2013 16:29
Antworten
Sahnewölkchen

Hallo Torte80, meintest Du die 850g Pfirsiche Nettoinhalt oder Abtropfgewicht? Liebe Grüße Sahnewölkchen

30.03.2013 11:07
Antworten
mö23

Die Schnitte ist super! Schön erfrischend und lecker! Von mir gibts 5 Punkte! lg

14.10.2012 17:30
Antworten
leenelive17

Suuuper lecker, immer wieder gern:D alle fanden den toll --> 5 Sterne^^

02.07.2012 19:48
Antworten