Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Alkohol - schön saftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 31.08.2011



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Backpulver
50 g Speisestärke
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter oder Margarine, weiche
5 Ei(er)
75 g Schokoladenraspel

Für den Belag:

2 Pck. Cremepulver für Rotweincreme
500 g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
evtl. Weintrauben

Zum Verzieren:

500 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
25 g Schokoladenraspel
evtl. Tortenguss
evtl. Traubensaft, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C, Umluft: 160 °C). Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in ca. 2 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Die Raspelschokolade kurz unterheben.

Einen Backrahmen (30 x 40 cm) auf ein Backblech stellen. Den Teig hineingeben und glatt streichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 25 Minuten backen. Den gebackenen Boden mit dem Backrahmen auf dem Backblech auf einen Kuchenrost stellen und auskühlen lassen.

Für den Belag das Dessertpulver mit dem Rotwein aus der Packung nach Packungsanleitung, aber mit insgesamt 500 g Sahne, die mit Sahnesteif aufgeschlagen wurde, zubereiten. Die Rotweincreme auf den Boden streichen und für 2 Stunden kühlstellen.

Zum Verzieren den Backrahmen mithilfe eines angefeuchteten Messers lösen und entfernen. Die Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen, ein Drittel der Sahne in einen Spritzbeutel (Stern- oder Streifentülle) geben und beiseitelegen. Die restliche Sahne vorsichtig dünn auf der Rotweincreme verstreichen. Den Kuchen vorsichtig in Schnitten schneiden. Diese mit der Sahne aus dem Spritzbeutel verzieren und mit Raspelschokolade garnieren.

Tipp: Fruchtiger schmecken die Rotweinschnitten mit 250 g halbierten, entkernten, dunklen Weintrauben in der Sahnemasse. Oder die halbierten Trauben auf die festgewordene Creme legen und mit Tortenguss (2 Pck. klarer Tortenguss mit 400 ml rotem Traubensaft zubereitet) überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.