Dessert
Festlich
fettarm
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paolas transparente Verführung

zweite Komponente des Desserts vom Brunetti-Menü - so prickelnd wie die Signora Brunetti

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.08.2011



Zutaten

für
1 große Limette(n), unbehandelt, den Saft und die Schale
200 ml Apfelsaft
1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
350 ml Prosecco
5 Blatt Gelatine
4 EL Früchte, nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 8 Stunden 21 Minuten
Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
Die Limette heiß abwaschen und trocknen. Die Schale dünn abschälen, keine Zesten, da die Schale später wieder entfernt wird. Den Saft auspressen. Es sollen 50 ml Saft sein.
Die Säfte mit dem Vanillezucker und der Schale kurz aufkochen, vom Feuer nehmen und etwa 5 Minuten ziehen lassen.
Den Prosecco dazu geben und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Ein Drittel der Flüssigkeit ohne die Schale auf 8 Gläschen verteilen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank anziehen lassen.
Die Früchte darauf verteilen und mit der restlichen Gelee-Flüssigkeit begießen. Die Limettenschale vorher entfernen.
Das Gelee mehrere Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

feuervogel

Sehr fruchtiges und erfrischendes Dessert. War sehr lecker. eine Wwahre Verführung. LG Babs

31.08.2011 17:57
Antworten