Hähnchengeschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern

schnell, lecker und günstig. Ein einfaches und schnelles Rezept für jeden Tag!

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.08.2011



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Becher Schmand
1 Zwiebel(n), klein gehackt
1 Glas Bambussprosse(n)
1 Dose Champignons (3. Wahl)
2 TL Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver, rosenscharf und edelsüß
1 TL Senf
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und darin die Filetstücke braten, bis die gut durch sind. Die Stücke herausnehmen und warmstellen.

Die Champignons und Bambussprossen abgießen und in der gleichen Pfanne mit den klein gehackten Zwiebeln 5 Min. braten. Die Sprossen werden dadurch schön knackig.

Anschließend die Filetstücke wieder dazugeben, den Schmand einrühren. Mit Senf, Gemüsebrühe und den Gewürzen abschmecken. Dazu empfehle ich Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Naddel24w

ich habe es auch mit frischen Champions gebraten und anschließend noch Ananas dazu. Mir hat es sehr gut geschmeckt.

17.01.2020 06:59
Antworten
Cooking_Käthe

Super einfach; super lecker 👍

05.04.2019 12:22
Antworten
Mariecherie0707

Vielen Dank es war sehr lecker mein Freund und ich sind begeistert haben es schon weiter empfohlen 5 Sterne von uns 😍👍

06.01.2019 13:16
Antworten
sarahelisa

Das freut mich sehr :) Weiterhin guten Appetit :)

07.01.2019 17:55
Antworten
DiddyM

Mit frischen Pilzen, ohne Sprossen. etwas Knoblauch. sehr geil! Lecker.

15.12.2017 20:59
Antworten
truemmerlotte79

Hallo SarahElisa , bei uns gab es heute Dein Hähnchengeschnetzeltes als Mittagessen und es war wirklich lecker. Ich habe nur 2 Zutaten abändern müssen, anstatt Champignons (essen meine Kinder nicht) hatte ich Erbsen drin und anstatt Bambussprossen musste ich Mungobohnensprossen nehmen (das kommt davon, wenn man die Männer allein einkaufen schickt ;-) ), aber ich werde es auf jeden Fall wieder kochen, denn wir fanden es alle richtig lecker und dann wird es auch mal mit Ananas ausprobiert. Lg

10.04.2013 19:27
Antworten
sarahelisa

Das freut mich, wenn es geschmeckt hat :) Danke für deinen Kommentar. Viel Spaß weiterhin beim Kochen! Liebe Grüße :) Sarah Elisa

12.04.2013 13:29
Antworten
Leia31

Hallo SarahElisa Habe es heute nachgekocht und ich muss sagen es war sehr sehr lecker. Mein Mann machte den vorschlag beim nächsten mal ein paar Ananasstücke hinzuzufügen.Wenn ich daran denke werde ich beim nächsten mal ein Bild hochladen :) Danke für´s Rezept

26.10.2012 23:03
Antworten
sarahelisa

Hallo Leia31, danke für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass es gut ankam. :) Ananas passt auch hervorragend dazu, habe ich selber bereits ausprobiert! Viel Spaß weiterhin beim Kochen! Liebe Grüße! :) SarahElisa

09.11.2012 02:47
Antworten
sarahelisa

Hallo ihr Lieben, freue mich über Bewertungen! Liebe Grüße SarahElisa

18.10.2012 17:48
Antworten