Salat
Gemüse
Vorspeise
Europa
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Winter
Deutschland
Snack
Herbst
Mikrowelle

Rezept speichern  Speichern

Bayrischer gelbe Rüben-Salat

für die Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.08.2011 80 kcal



Zutaten

für
400 g Karotte(n), geschälte (gelbe Rüben)
4 EL Wasser
1 Prise(n) Zucker
Kräutersalz
4 EL Balsamico Bianco
⅛ Liter Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
Schnittlauch
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
80
Eiweiß
1,21 g
Fett
4,21 g
Kohlenhydr.
8,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 47 Minuten
Die gelben Rüben in dünne Scheiben schneiden (geht am besten mit einem Gurkenhobel).
Zusammen mit dem Wasser in eine Glasform mit Deckel geben und in der Mikrowelle bei 900 Watt ca. 7 min garen.
Anschließend das Wasser abgießen.
Aus Zucker, Kräutersalz, Brühe, Balsamico und Olivenöl ein Dressing herstellen. Dieses über die gelben Rüben geben. Gut vermengen und eine halbe Stunde gut durchziehen lassen.
Anschließend mit den kleingeschnittenen Kräutern bestreuen und servieren!

Wer mag, kann dem Dressing auch eine halbe gewürfelte Zwiebel zufügen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokoladeneismitsahne

...unbedingt das Kochwasser mitverwenden! Schmeckt echt lecker!😋

27.04.2019 05:58
Antworten
patty89

Hallo ich habe das Garwasser aus der Mikrowelle auch als Brühe für das Dressing verwendet Das war dann sehr lecker und außerdem ging es echt schnell Danke für das Rezept LG Patty

24.01.2019 13:19
Antworten
jasminsegeln

Hi! Vielen Dank fürs Rezept! Hab zwar keine Mikrowelle aber Schnellkochvariante, bei der man auch das Dünstwasser nicht weggießen muss. Einfach die geschnittenen Rüben in etwas mehr als 1/8 L Wasser dünsten und dann gleich darin das Dressing machen.

11.11.2013 11:52
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch abgerundet mit einer Knoblauchzehel. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!

19.09.2013 16:29
Antworten
renimo

Hallo, gestern abend gab es bei uns diesen leckeren Salat. Ich habe die gelben Rüben allerdings am Stück gegart und erst danach in Scheiben geschnitten. Vor dem Servieren habe ich noch 100 g in ganz kleine Würfelchen geschnittenen und in einer Pfanne ausgelassenen Schinkenspeck unter den Salat gemischt, das hat geschmacklich sehr gut dazu gepasst. Das Dressing ist sehr lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept. Foto ist eingereicht. Gruß renimo

13.04.2013 19:06
Antworten
Eero

Schmeckt wirklich sehr lecker und ist auch schnell gemacht... Super!

28.09.2012 17:27
Antworten
Hanka78

Ich habe zwar das Garen weggelassen, weil wir es lieber knackig mögen. Mit dem Dressing hat es uns aber trotzdem sehr gut geschmeckt.

28.06.2012 21:16
Antworten
NicoleL123

Den gibts jetzt öfter, sehr lecker

20.03.2012 20:45
Antworten
caeye831

Hallo, bei uns gab es heute Deinen Salat und uns hat er sehr gut geschmeckt - alle 3 waren begeistert & den werden wir ganz sicher wieder machen, als einzige änderung, haben wir zum Schluss noch ein paar Zwiebeln drüber getan! Danke für das Rezept & LG Nicole

19.02.2012 19:57
Antworten