Birnenwähe mit Preiselbeeren

Birnenwähe mit Preiselbeeren

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

die herbstliche Variante

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.08.2011 210 kcal



Zutaten

für
200 g Weizenmehl
75 g Zucker
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
3 Ei(er), (Größe L)
½ Würfel Hefe
40 g Butter, oder Margarine
100 ml Milch
3 m.-große Birne(n)
200 g Schmand
1 Eigelb, Größe L
2 Pck. Vanillezucker
10 g Speisestärke
1 Glas Preiselbeeren, im eigenen Saft (212 ml)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Das Mehl, 30 g Zucker, die Zitronenschale und 1 Ei in eine Schüssel geben. Die Hefe mit 10 g Zucker in einem kleinen Gefäß verrühren bis die Hefe sich verflüssigt hat, die Butter schmelzen und die kalte Milch zufügen.
Diese Mischung nun zusammen mit der Hefe zum Mehl geben, zu einem glatten Teig verkneten, leicht mit Mehl bestäuben und jetzt zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Birnen schälen, vierteln und entkernen.
Den Schmand, 2 Eier, das Eigelb 35 g Zucker, den Vanillezucker und die Speisestärke zu einem glatten Gemisch verrühren.
Die Preiselbeeren abtropfen lassen und eine Tarte oder Wähen-Form (eine runde Form mit einem höheren Rand) einfetten und leicht mit Mehl ausstäuben.
Nun den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmals durchkneten und in der Backform ausrollen, wobei man den Teig am Rand hochdrückt.
Jetzt die Birnen auf dem Teig verteilen, mit dem Guss übergießen und im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten (je nach Backofentyp) ausbacken.
Den Kuchen nach dem Backen mit den Preiselbeeren bedecken (je nach Wunsch mittig oder als Muster) mit Puderzucker bestäuben und entweder kalt oder warm servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.