Dessert
Eis
Festlich
Herbst
Lactose
Vegetarisch
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Walnuss-Honig Eis

auch als Parfait geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.08.2011 351 kcal



Zutaten

für
200 ml Milch
300 ml Sahne
4 Eigelb
65 g Honig
120 g Zucker, braun
100 g Walnüsse

Nährwerte pro Portion

kcal
351
Eiweiß
7,26 g
Fett
21,58 g
Kohlenhydr.
32,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Die Walnüsse grob hacken. Den braunen Zucker karamellisieren und mit den gehackten Walnüssen verrühren. Die karamellisierten Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und auskühlen lassen. Anschließend zerbröseln oder noch mal grob hacken.

Für das Eis Milch, Eigelb und Honig über Wasserdampf cremig aufschlagen. Anschließend in kaltem Wasser wieder kalt schlagen. Geschlagene Sahne unterheben und in die Eismaschine füllen und fest werden lassen. Wenn das Eis fest zu werden beginnt, die karamellisierten Nüsse unterrühren.

Sehr gut passt in dieses Eis ein Schuss Rum oder Nusslikör.

Dieses Eis kann auch als Parfait zubereitet werden. Die Masse wie oben genannt zubereiten, die Nüsse unterheben und in Förmchen oder eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform füllen und min. 4 Stunden einfrieren. Dazu passt sehr gut eine Orangensauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmitt95

Wirklich fantastisch. Hab es zum Jahrestag mit meiner Freundin gemacht und dann heute zum ersten Advent an die ganze Familie verteilt. Alle waren sehr begeistert! Werde ich definitiv öfter machen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es als normales Eis gemacht und nicht Parfait. Zudem habe ich Sahne Milch und Honig sofort vermischt und dann recht lange in der KitchenAid gerührt. Statt vier Eigelb habe ich zwei Eier ganz und einen halben Teelöffel Johannisbrotkernmehl verwendet.

02.12.2018 18:02
Antworten
KochMaus667

Hallo Torte, das ist ein sehr leckeres Eis und wir werden es auch nochmal machen! In ca. 40 Min. in der Eismaschine fertig. LG Jutta

30.04.2018 14:42
Antworten
dolphin32

Super leckeres Eis. Habe es als Parfait gemacht. Fünf Sterne von mir dafür. Meine Freunde waren begeistert.

04.05.2016 21:25
Antworten