Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
kalorienarm
Resteverwertung
gekocht
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Brokkoli-Cremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 150 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 03.11.2001 226 kcal



Zutaten

für
600 g Brokkoli
2 EL Butter
1 Zwiebel(n), feingehackt
2 Zehe/n Knoblauch
750 ml Gemüsebrühe
200 g Sahne
Salz und Pfeffer
1 TL Oregano, frischer

Nährwerte pro Portion

kcal
226
Eiweiß
6,81 g
Fett
18,55 g
Kohlenhydr.
8,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Brokkoli grob zerschneiden und einige Röschen beiseite legen.

Die Hälfte der Butter in einem Suppentopf erhitzen, den Brokkoli und die Zwiebelwürfel darin 5 Minuten dünsten. Den Knoblauch schälen und dazudrücken. Die Brühe und die Sahne dazugießen und aufkochen. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die zurückbehaltenen Brokkoliröschen in der restlichen Butter dünsten, bis sie gar, aber noch bissfest sind.

Die Suppe im Mixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen. Die zurückgehaltenen Brokkoliröschen in die Suppe geben und die Suppe auf Teller verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sabrinabrings

Ich nehme statt Sahne Schmelzkäse

16.01.2020 16:46
Antworten
Sternchenstaub

Es war mega lecker und selbst mein broccolihassender Sohn fand sie lecker. Wir haben die Menge auf 6 Personen hochgerechnet und wurden mit 5 Personen locker satt. Es ist sogar noch etwas übrig 👍 Von mir 5*

12.01.2020 15:11
Antworten
terrordrome

Das ganze schmeckt auch ganz hervorragend ohne die Sahne.

22.08.2019 16:59
Antworten
Flocky22

Schon lange gespeichert, heute endlich gekocht, schmeckt suuuuuuper, hab mir noch paar Nudeln als Einlage dazu gemacht 5 Sterne, Bild folgt LG Flocky22

14.12.2018 13:44
Antworten
Lydia9921

Allerallerallerbeste Brokkolisuppe ever.Rezept ist sehr übersichtlich und auch für Hobbyköche total einfach.Mache die Suppe genau nach Rezept und ist immer wieder ein Genuß.

03.12.2018 14:30
Antworten
kreike

Kann ich anstelle von Sahne auch Sauerrahm nehmen??

10.05.2002 19:10
Antworten
HeDevil

Hallo, hört sich gut an - nur eine frage - sollte der Brokkoli nicht vorher blanchiert werden? LG Devil

07.04.2002 20:46
Antworten
Bernibärchen

Habe heute Dein Rezept probiert. Kann nur eines sagen "Spitze". Liebe Grüßen von Bernibärchen

24.02.2002 13:12
Antworten
*~Manu~*

Bestimmt, aber Simone isst nur vegetarisch. Sorry! Liebe Grüße von *~Manu~*, Deiner Ex-Kollegin :-)

13.01.2002 15:47
Antworten
S.B. 5

Gerauecherte Putenbrust wuerde dazu gut schmecken. gruss SABO!!

17.12.2001 23:50
Antworten