Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2011
gespeichert: 60 (0)*
gedruckt: 1.251 (9)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1000 g Pastinake(n)
500 g Möhre(n)
500 g Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
Ei(er)
3 EL Mehl
1 TL, gehäuft Salz
  Pfeffer
  Oregano
1 Prise(n) Thymian
  Muskat
  Für den Dip:
500 g Quark
50 ml Milch
1 Bund Frühlingszwiebel(n) oder Schnittlauch
 einige Stiele Petersilie, gehackt
  Kümmel
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pastinaken, Möhren, Kartoffeln und die Zwiebel schälen, grob raspeln und in einer großen Schüssel mischen. Nun die Eier, das Mehl und die Gewürze zugeben und untermengen (geht am Besten mit den Händen). Ruhig etwas kräftiger würzen, denn die Masse nimmt viel Gewürz auf.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und aus zwei Esslöffeln der Masse jeweils ein Rösti formen. Von beiden Seiten schön knusprig braten. So fortfahren, bis die Masse aufgebraucht ist.

Für den Kräuterdip den Quark mit der Milch, den geschnittenen Frühlingszwiebeln, der Petersilie und den restlichen Zutaten mischen und zu den fertigen Rösti reichen.