Backen
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Pilze
Resteverwertung
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsequiche mit Flusskrebsen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.08.2011



Zutaten

für
1 Port. Blätterteig
1 Paprikaschote(n), gelb, in Streifen geschnitten
1 Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
150 g Champignons, weiße oder braune, in Scheiben geschnitten
½ Stange/n Lauch, in Streifen geschnitten
150 g Schafskäse, gewürfelt
150 g Krebse (Flusskrebse)
3 Ei(er)
150 ml Sahne oder saure Sahne oder Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Muskat
n. B. Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Paprikaschoten, Champignons und den Lauch in das gelochte Blech des Dampfgarers geben. 5 min. bei 100 °C dämpfen (oder in einer Pfanne mit etwas Fett kurz anschwitzen), herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen den Ofen auf 180 °C (Heißluft) vorheizen.

Den Blätterteig in eine gefettete Quicheform geben, den Schafskäse auf dem Teig verteilen. Das abgekühlte Gemüse darüberstreuen, salzen und pfeffern.

Die Eier mit der Sahne (oder saurer Sahne oder Creme fraîche) verquirlen, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen. Über das Gemüse und den Schafskäse geben. Ca. 30 min. im Ofen backen (die Eiermasse sollte stocken), herausnehmen. Die Flusskrebse darüber geben und weitere 5 min. backen. Dazu passt ein grüner Salat.

Die Quiche kann mit allen möglichen Gemüsesorten (auch vorgekocht) und mit unterschiedlichen Krustentieren zubereitet werden und eignet sich damit auch zur Resteverwertung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.