Bewertung
(39) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
39 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2004
gespeichert: 920 (5)*
gedruckt: 10.345 (103)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Knollensellerie
200 ml Schlagsahne oder Gemüsebrühe
1 TL Butter
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sellerieknolle schälen und in kleine Stücke schneiden.
In einem Topf etwas Butter schmelzen, die Selleriestückchen hinzufügen und mit etwas Sahne auf mittlerer Flamme weich kochen. Mit dem Zauberstab pürieren, evtl. noch Sahne hinzufügen, bis die richtige cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss abschmecken.
Passt hervorragend als Beilage zu Wild, Wildgeflügel oder Lamm.
Für die fettarme Variante können Sie natürlich statt der Sahne auch Gemüsebrühe verwenden und auf die Butter verzichten. Ich empfehle, mit der Flüssigkeit sparsam zu sein: es ist leichter, später noch etwas hinzuzufügen als später wieder einzudicken.
Man kann das Püree auch mit 200 ml Gemüsebrühe zu einer dicken Suppe verdünnen.