Backen
Festlich
Fleisch
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Party
Pasta
Reis
Resteverwertung
Snack
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeltörtchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.08.2011 171 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti, dünne
Salz
200 g Mascarpone
3 Ei(er)
40 g Parmesan
50 g Schinken, geräucherter
150 g Zucchini
2 Tomate(n)
3 EL Kräuter, gemischte
1 kleine Paprikaschote(n), rote
Pfeffer
2 TL Tomatenmark
1 kleine Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
171
Eiweiß
7,26 g
Fett
9,71 g
Kohlenhydr.
13,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
Mascarpone, Eier, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, klein gehackte Zwiebel und geriebenen Parmesan verrühren. Schinken, Zucchini, Tomaten und Paprika würfeln und alles zur Mascarponecreme geben. Klein gehackte Kräuter unterrühren. Spaghetti unterheben.
12 Muffinmulden mit Öl auspinseln. Nudeln mit einer Fleischgabel zu Nestern drehen und in die Muffinmulden geben. Restliche Soße drübergeben. Törtchen bei 200 °C 25-30 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen und aus den Formen lösen.

Dazu passt Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AC-Kitty

Sie waren sehr lecker, aber irgendwie ist was schief gelaufen.... Denn sie haben die Form nicht gehalten und ich hatte viel Gemüse über... Aber der nächste Versuch steht an ;-)

25.10.2017 20:39
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

10.08.2017 07:54
Antworten
HexenKüche2207

wirklich super lecker, die Nudeltörtchen schmecken sogar kalt sehr lecker.... Mein Mann war begeistert :-)

02.06.2016 10:44
Antworten
Mischken

Hallo Estrell. genau, das mit dem Parmesan ist auf alle Fälle Geschmackssache. Gemüse war genau richtig von der Menge. Habe 20 Törtchen heraus bekommen. Ich habe überlegt, ob es Sinn macht, die Törtchen in Papierförmchen zu geben? Nicht das es durchweicht? Ich habe ganz schön zu tun, meine Formen wieder zu säubern, trotz reichlich einpinseln. Der einzieg Nachteil. Hatte die erste Ladung 30 Minuten drin, da war die Sauce fast komplett aufgesaugt. Die zweite Ladung 25 Minuten, da waren sie saftig. Die Paprika und Zucchine habe ich in der Pfanne halb gar geschmort. So hatte das Gemüse genau den richtigen Biss. liebe Grüße Mischken

17.12.2014 06:57
Antworten
Estrella1

Hallo! Freut mich das die Törtchen schmecken. Auch ohne Schinken sicher sehr gut. Man kann ja auch mehr Gemüse zugeben. Parmesan ist Geschmackssache, einer mehr der andere weniger. Damke für die Sterne und die Fotos. LG Estrella

16.12.2014 20:54
Antworten
Pumpkin1

Wir hatten die Törtchen gestern zum Abendessen und ich muss leider sagen, dass sie uns nicht umgehauen haben. Sie waren nicht schlecht, aber leider hat mit der Pfiff gefehlt. Deshalb von mir nur 3*.

08.01.2013 14:59
Antworten
Mudelpütze

Sehr fix gemacht (dank Tupper sehr schnell die Zutaten zerkleinert) und sehr lecker. Leider war heute an Silvester im Supermarkt wieder alles ausgeräubert, sodass keine Mascarpone mehr zu bekommen war, alternativ habe ich Crème Fraîche genommen, schmeckt auch gut. Ich denke die Törtchen werden sehr gut beim heutigen Buffet ankommen! :) Danke für das tolle Rezept!

31.12.2012 17:36
Antworten
Sabbel2

Hallo, auf meiner Party waren sie echt der Knaller. Alle haben mich nach diesem Rezept gefragt. Schmecken aber auch einfach super!! Vielen Dank für das Rezept!

14.07.2012 12:18
Antworten
emti

Hi, die Nudelnester sind super super lecker. Ich habe sie am WE zur Taufe gebacken und sie sind super gut angekommen. Habe sie einen Tag vorher zubereitet und dann am Sonntag für 30 Minuten in den Ofen geschoben. Hmmmmh lecker. Danke lg

25.11.2011 20:41
Antworten
Estrella1

Hallo, freut mich das die Nudelnester gut angekommen sind. Super Idee sie vorzubereiten und erst am nächsten Tag zu backen. LG Estrella

25.11.2011 21:33
Antworten