Kartoffelsalat mit Forellenfilets


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.08.2011



Zutaten

für
250 g Forellenfilet(s), geräucherte
1 Zitrone(n)
1 kg Kartoffel(n), festkochende
100 g Erbsen, frisch oder TK
1 Zwiebel(n), rote
1 Bund Lauchzwiebel(n)
100 ml Gemüsebrühe
5 EL Weißweinessig
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln bissfest kochen. Erbsen kochen und abschrecken.
Zwiebel klein würfeln. Lauchzwiebeln in dünne Streifen schneiden.
Kartoffel abschütten und dann schälen.
Gemüsebrühe, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf gut verrühren. Kartoffeln in ca. 1/2 cm dicken Scheiben in die Marinade schneiden.
Zwiebel, Lauchzwiebel und Erbsen zugeben und vorsichtig unterheben. Salat ca. 1/4 Stunde ziehen lassen.
Salat auf Tellern anrichten und mit Forellenfilets belegen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe das "Gericht" heute zubereitet... Ich habe allerdings die Erbsen weggelassen. Wir essen gern gerauchte Forelle. Mit dem Kartoffelsalat … Das ist eine gute Idee. LG Pralinchen

11.11.2019 13:30
Antworten
Estrella1

Ich habe die Marinade für den Salat mit etwas Zucker aufgepeppt. So hat er uns gut geschmeckt. LG Estrella

03.11.2019 18:39
Antworten