Schiffszwieback

Schiffszwieback

Rezept speichern  Speichern

leckere Kekse mit Haferflocken. Ergibt ca. 30 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 2.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.08.2011



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
350 g Zucker
2 Ei(er)
125 g Mehl
250 g Haferflocken, kernige
3 TL Zimtpulver
1 TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten nach und nach dazu mischen. Forme aus je einem Teelöffel Teig kleine Kugeln, setze sie auf das Backblech und drücke sie flach. Dann die Kekse auf der mittleren Schiene bei 200 °C für 15 Min. backen.

Ich habe für meine Zwiebäcke nur 250 g Zucker genommen, da es durch den Zimt doch recht süß wird. Aber das ist ja jedem Selbst überlassen, wie er es von der Süße her mag.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gämmel

Ich wollte die Kekse gestern für eine Piraten-Party backen und sie sind mir vollkommen misslungen. Ich musste leider für Eier mit Ersatz improvisieren, was wahrscheinlich zumindest Teil des Problems war: Die Kekse sind im Ofen zu einer flachen, harten Platte zusammen-gekocht. Meine FreundInnen fanden die Platte übrigens ziemlich lecker und haben nach dem Rezept gefragt... Aber auch so ist der Teig definitiv zu süß. Ich hab mich auch an die Empfehlung gehalten, nur 250g Zucker zu nehmen, und selbst so war der Teig schon praktisch purer Zucker.

01.04.2017 13:37
Antworten