Gemüse
Hauptspeise
Europa
Schwein
Deutschland
Schmoren
Frucht
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Kasselerlachs mit Zwiebel-Dattel-Sauce

schnell und raffiniert, rund im Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.08.2011



Zutaten

für
4 Scheibe/n Kasseler (Kasselerlachs), dünn geschnitten
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Dattel(n), getrocknet ohne Kern
1 TL Paprikapulver, edelsüß
etwas Olivenöl
etwas Pfeffer, bunter oder schwarzer
2 EL Rinderbrühe, instant
250 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln klein würfeln. Wer es mag, kann die Zwiebeln auch in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen einmal längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Datteln klein hacken.

Den Kasselerlachs mit Olivenöl von beiden Seiten braten. Zur Seite stellen und warmhalten. Die Pfanne, in der gebraten wurde nicht säubern, sondern nun die Zwiebeln hinzugeben und anbraten. Nach ca. 2 Minuten Datteln und Knoblauch dazugeben. Jetzt die Hitze etwas reduzieren, damit nichts anbrennt.

Nach 3 - 5 Minuten die Rinderbrühe hinzugeben. Einige Male umrühren und erst dann das Wasser dazu gießen. So lange köcheln, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat und das Ganze etwas angedickt ist. Mit Paprikapulver und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf nachsalzen.

Den Kasselerlachs zusammen mit der Soße servieren. Dazu passt am Besten ein ofenfrisches Baguette, jede Art Kartoffeln (Bratkartoffeln, Püree, Salzkartoffeln ...), Knödel. Die süßliche Dattelsoße passt hervorragend zum salzigen Kasseler!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

uschiblümel

Kasseler mal anders! Sehr lecker und einfach. Sprich einfach lecker 👍 Habe noch Räucher-Knoblauchpaste unter gerührt.

09.02.2020 19:47
Antworten