Europa
Hauptspeise
Norwegen
Pilze
Schmoren
Skandinavien
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rentierschmortopf

Finnbiff

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.08.2011



Zutaten

für
½ kg Wildfleisch (Rentierfleisch), geschabtes, tiefgekühlt
150 g Speck, gewürfelt
250 g Champignons
2 EL Öl, zum Braten
2 dl Wasser
3 dl Schmand
1 dl Milch
3 Scheibe/n Käse (Ziegen-)
5 Wacholderbeere(n), zerstossen
½ TL Thymian, getrocknet
1 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das geschabte Rentierfleisch, den Speck und die Pilze rasch bei starker Hitze in einer Pfanne portionsweise anbraten.

Danach in einen großen Topf geben. Wasser zugeben, kurz aufkochen und dann 10 min. ziehen lassen. Dann Schmand, Milch, Ziegenkäse, Wacholderbeeren und Thymian zugeben, nochmals 5 min ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wird in Norwegen traditionell mit selbst gemachtem Kartoffelpüree und Preiselbeeren (Marmelade) gegessen.

Dies ist ein traditionelles samisches Gericht aus Nordnorwegen/Finnmark.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marika2207

Sehr lecker! Gutes Rezept und einfach in der Zubereitung. Dazu schmeckt auch Brokkoli.

16.05.2016 11:05
Antworten