Himbeerkuchen

Himbeerkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.08.2011



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Tüte/n Puddingpulver (Himbeergeschmack oder Rote Grütze)
1 Pck. Himbeeren (TK, 500 g)
1 Pck. Vanillezucker
1 Tasse Öl (Sonnenblumenöl)
1 Orange(n), den Saft davon
1 Tasse Mineralwasser
3 Tasse/n Mehl
1 Pck. Backpulver
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier verquirlen, dann den Vanillezucker und den Zucker hinzugeben. Ordentlich rühren. Das Öl hinzugeben. Backpulver und Mehl unterrühren.

Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen. In die eine Hälfte eine Tasse Mineralwasser sowie den Saft einer frischen Orange geben. In die andere Hälfte das Puddingpulver geben und ordentlich verrühren.

In die runde Kuchenform zuerst die Himbeeren füllen. Dann kommt der helle Teig obendrauf und danach der rosa Teig.

Ca. 45 Minuten im auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen backen. Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen und am besten warm mit Vanilleeis genießen. Auch kalt schmeckt er sehr lecker.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

belami

Hallo NicoleHerz, wird der Kuchen nach dem Backen gestürzt, d.h. die Himbeeren sind dann oben? LG von belami

25.08.2011 23:28
Antworten