Curry - Geschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (315 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.04.2004 475 kcal



Zutaten

für
500 g Putenfleisch, geschnetzelt
1 EL Butter
2 Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
2 EL Curry
500 ml Hühnerbrühe, heiße
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
475
Eiweiß
41,23 g
Fett
28,50 g
Kohlenhydr.
13,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Im zerlassenen Fett die Putenbruststreifen anbraten. Zwiebeln zufügen, mitdünsten.
Pfeffern und salzen. Mehl, Curry, Tomatenmark zufügen und kurz mitschwitzen. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Creme fraiche einrühren und dann mit erhitzen.
Als Beilage passen Nudeln und Spätzle sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MOH112

Ich habe eine halbe frische Ananas in Stücken dazu gegeben... War eine super Idee. Tolles Rezept

30.06.2020 08:51
Antworten
mrs-marshmallow

Bei mir gibts das Rezept ,seit dem ich es gefunden habe, mindestens 2 mal im Monat 😍danke dafür. Bei uns kommen immer noch Kichererbsen mit rein. Ich mach als Beilage immer Brokkolie.

11.05.2020 19:17
Antworten
Tina1991

Total schnell gemacht und super lecker!

26.04.2020 19:56
Antworten
Laby

Hallo, habe das Geschnetzelte heute mit kleinen Änderungen gemacht: Statt Pute gab es Schweinegulasch (mit längerer Garzeit). Mehl, Curry und Tomatenmark wurden nicht, wie im Rezept angedeutet, gleichzeitig zugegeben, sondern zuerst Curry kurz mit angebraten, dann Tomatenmark darin geröstet. Zuletzt kam dann erst das Mehl dazu. Chili fehlte mir. Ob der im Rezept vergessen wurde? Das Gericht schmeckte *****. Ist allerdings nicht WWW tauglich. *rotwerd* Liebe Grüße, Laby

06.04.2020 00:32
Antworten
Laby

Sorry: Es sollte natürlich WW-tauglich heißen. *rotwerd* Foto ist unterwegs. LG, Laby

09.04.2020 02:45
Antworten
mercidarling

Das Essen hat super geschmeckt. Ich habe noch TK 8-Kräuter untergerührt und Knoblauch dazu gegeben. Dazu gab es Kroketten. Das wird es bestimmt nochmal geben.

09.11.2004 13:35
Antworten
rothemunds

Superlecker! Habe statt Crème fraîche Schmand genommen und einen Becher Joghurt untergerührt, Könnte mir auch einen Schuß Zitronensaft gut darin vorstellen. Werde es nächstes mal ausprobieren.

19.08.2004 19:29
Antworten
Suleika79

Schmeckt lecker, ich habe allerdings noch eine Dose Anannasstückchen rein getan, schmeckt dann noch ein bischen besser! Gruss Yvonne

06.05.2004 17:01
Antworten
ne_biene

Moin, das Essen hat super geschmeckt und war einfach zuzubereiten :) Dazu gabs leckere Mini Farfalle

29.04.2004 22:54
Antworten
RoKi

Das Essen schmeckt wirklich gut und, was immer wichtig ist, es ist einfach und schnell zu machen! Wir haben etwas meht Curry beigemischt!!! Guten Appetit!!!!!

27.04.2004 18:18
Antworten