Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kasseler mit Mango-Senf-Kruste auf fruchtigem Ananaskraut

Aromaschonend im Bratschlauch zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.08.2011



Zutaten

für
500 g Sauerkraut
4 Scheibe/n Ananas, aus der Dose
1 kg Kasseler, entbeintes
1 EL Mangochutney
1 EL Ananassaft
1 Msp. Senfpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Sauerkraut mit zwei Gabeln auflockern. Die Ananasscheiben in gleichmäßige Würfel schneiden und mit dem Sauerkraut vermischen.
Ein Stück vom Bratschlauch abschneiden, es sollte etwa 30 cm länger sein als das Fleischstück. An einem Ende fest zusammen drehen und mit einem Verschlussstreifen gut abbinden. Das Sauerkraut hineinlegen.

Mangochutney mit Ananassaft und Senfpulver verrühren und das Fleisch damit an der Oberseite bestreichen. Das Kasseler auf das Kraut legen, dabei den Bratschlauch mit der Hand weit öffnen, damit möglichst viel Luft in den Schlauch gelangt. Den Schlauch nach Vorschrift des Herstellers verschließen und an der Oberseite drei- bis viermal mit einer Nadel einstechen, damit später der heiße Dampf entweichen kann.

Den Beutel auf den kalten Rost legen und auf mittlerer Schiene in das auf 220° vorgeheizte Backrohr schieben. 60 bis 65 Minuten garen.
Anschließend aus dem Ofen nehmen und den Beutel mit einer Küchenschere rundum aufschneiden. Das Kasseler vorsichtig herausheben und auf einer Platte im abgeschalteten Ofen ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft im Inneren des Kasselers gleichmäßig verteilen kann.

Dann das Fleisch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Ananaskraut servieren.

Beilage: Kartoffelpüree mit gebräunten Zwiebelringen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.