Bewertung
(17) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2011
gespeichert: 472 (1)*
gedruckt: 3.284 (8)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Portionen

Zutaten

200 g Mehl
75 g Zucker
Ei(er)
100 g Butter, kalt
1/4 TL Salz
250 g Äpfel, säuerlich
1 EL Zitronensaft
50 g Rosinen
 etwas Zimt
 n. B. Puderzucker, zum Bestäuben
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 50 kcal

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Das Mehl, Zucker, Ei, Butter und Salz zu einem krümeligen Teig rühren. Die Äpfel grob raspeln, mit dem Zitronensaft und den Rosinen mischen und unter den Teig rühren. In kleinen Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf mittlerer Schiene ca. 10-12 min backen.

Nach dem Backen kann man sie noch mit etwas Puderzucker bestäuben, dann sehen sie besonders hübsch aus.

Reicht für ca. 40 Stück. Bei uns waren sie ganz schnell weg, man kann also die doppelte Menge backen.