Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2011
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 715 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2009
144 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

Kotelett(s), oder Schnitzel vom Kalb
1 Bund Mangold
4 m.-große Kartoffel(n), gelbe
1 Zehe/n Knoblauch
Zitrone(n)
 n. B. Sherry
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe schälen und würfeln. Mangoldstrunk aufschneiden, waschen und zuerst weißes Stielgemüse in Stifte, grüne Blätter in Rollen schneiden.
In einem recht großen Topf mit passendem Deckel Kartoffeln mit Knoblauch in Öl anbraten, umrühren, weiße Stiele hinzufügen und 2 Minuten anbraten, umrühren, tropfnasse grüne Mangoldblätter hinzufügen, Temperatur herunter schalten und Deckel auflegen. Ca. 15-20 Minuten dünsten, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In der Zwischenzeit Kalbskoteletts salzen und pfeffern und entweder in einer Pfanne in Butter oder Olivenöl anbraten oder in einer kleinen Auflaufform bei 200 Grad im Ofen grillen, dann wird eventuell die Schwarte knuspriger. Bei beiden Zubereitungsarten kann am Ende der Bratensatz mit einem Spritzer Zitronensaft oder Sherry losgekocht werden.

Schmeckt fantastisch und liefert viel Eisen, Magnesium und Folsäure. Je nach Hunger mit mehr oder weniger Kartoffeln zuzubereiten.
Sehr schnell, einfach und ideal in der Schwangerschaft!