Bewertung
(21) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2011
gespeichert: 808 (26)*
gedruckt: 7.243 (322)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2008
10.236 Beiträge (ø2,98/Tag)

Zutaten

800 g Rosenkohl, kleine Röschen (schon geputzt)
1000 g Kartoffel(n), (festkochend oder überwiegend festkochend)
400 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-große Zwiebel(n), (fein gewürfelt)
1 große Knoblauchzehe(n), (fein gehackt)
Ei(er), Größe M
200 ml Sahne
100 ml Milch (3,5% Fettanteil)
200 g Käse, geriebener (junger Gouda)
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, edelsüß
3 EL Schweineschmalz, (zum Anbraten)
  Salz
  Pfeffer
  Kümmel
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln mit Salz und etwas Kümmel in der Schale kochen, abgießen und möglichst heiß pellen, auskühlen lassen und dann in gleichmäßige, nicht zu dicke Scheiben schneiden.
Den Rosenkohl (außer in der Saison nehmen wir TK- Rosenkohl in kleinen Röschen), in wenig Wasser mit Salz, etwas Zucker und etwas Kümmel (gemörsert) für 5 Minuten kochen.

Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln und dem Knoblauch in 2 EL Schweineschmalz scharf anbraten, mit 1/2 Tl Salz und Pfeffer sowie 1 EL Paprika edelsüß würzen, einen gehäuften EL Tomatenmark zugeben, einrühren und kurz braten lassen.

Aus 2 Eiern, 200ml Sahne und 100ml Milch mit etwas Salz und Pfeffer eine Soße aufschütteln.

Die Auflaufform mit etwas Schmalz ausfetten. Eine Schicht Kartoffeln, dann eine Schicht Rosenkohl (halbierte Röschen) und etwas Hack einschichten. Das Ganze noch mal einschichten, die Soße darüber und den Auflauf mit ca. 200g geriebenem Gouda bestreuen.
Für rund 25 Minuten bei 200 Grad im Backofen stocken und gratinieren.