Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tiramisu-Cupcakes

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.08.2011



Zutaten

für
125 g Löffelbiskuits
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter, (weich)
170 g Zucker
3 Ei(er)
170 g Mascarpone
300 g Doppelrahmfrischkäse
110 g Puderzucker
3 TL Kaffeepulver, (lösliches Espressopulver)
1 TL Wasser, heißes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Vorbereitung:
Ein 12er Muffinbackblech mit Förmchen auslegen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Der Teig:
Eier und Zucker schaumig rühren, Butter hinzufügen und alles gut verrühren.
Vanillezucker, Backpulver und Mehl kurz untermengen.
50g der Löffelbiskuits zerteilen und unter den Teig heben.
Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und alles für ca. 30 Min. in den Backofen schieben.

Die Creme:
Mascarpone, Frischkäse und Puderzucker miteinander vermengen.
Das Espressopulver im heißem Wasser auflösen und unter die Creme heben.
75g Löffelbiskuits in kleine Stücke (ca. 1cm) schneiden und hinzufügen.

Die Creme mit einem Spachtel auf den ausgekühlten Cupcakes verteilen.

Tipp: Für die Optik einfach noch ein paar Löffelbiskuits teilen und auf der Creme drapieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

köbes

Hallo Schoko-Erdbeere, Deine "Tiramisu-Cupcakes" sind wirklich sehr lecker. Habe jetzt 2 Versuche hinter mir das Rezept auszuprobieren. Das leckerste ist wohl die Creme. Mein Göga konnte gar nicht aufhören zu naschen. Der erste Versuch war mit meinen Mini-Muffinförmchen, doch die Creme darauf zu drapieren war mehr wie fitzelig. Es hielt nie so recht. Mein 2. Versuch mit Muffinformen in "Normalgröße" war dann doch gelungener. Doch so nett wie auf Deinen Bildern habe ich es auch nicht arrangieren können. Das Auge ißt ja mit, doch nicht nur - kann nur mit den Worten von meinem Göga sagen: eine wunderbare Nascherei. LG Köbes

03.12.2011 16:17
Antworten
schmetterlingskoch

Hab´s jetzt ohne Kaffee gemacht, weil mir Tiramisu ohne Kaffee besser schmeckt und es hat geklappt und war wirklich lecker! Vielen Dank für dieses tolle Rezept Liebe Grüße Schmetterlingskoch

22.08.2011 21:17
Antworten
Schoko-Erdbeere

Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, aber ich wüsste nicht was dagegen spricht. Probieren geht über studieren =) LG Schoko

21.08.2011 18:44
Antworten
schmetterlingskoch

Das Rezept klingt wirklich gut, werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren, aber kann man die Muffins auch ohne Kaffee machen? LG Schmetterlingskoch

21.08.2011 16:31
Antworten