Blätterteigquiche mit Spinat und Parmaschinken-Schafskäse Röllchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.08.2011



Zutaten

für
275 g Blätterteig
1 kg Spinat
1 Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
4 Ei(er), Größe M
150 g Ricotta
50 g Parmesan, gerieben
200 g Schafskäse
5 Scheibe/n Parmaschinken
4 EL Semmelbrösel
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Muskat
1 TL Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Spinat putzen, waschen und zerpflücken. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, sehr klein hacken und in heißem Öl anschwitzen. Spinat zugeben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kurz durchdünsten und Topf vom Herd nehmen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Blätterteig ausrollen und die gefettete Tarteform damit auskleiden. Den Teig bis zum Rand hochziehen.

Den Schafskäse in 10 schmale Streifen schneiden. Parmaschinkenscheiben quer halbieren und um jeden Schafskäsestreifen eine halbe Schinkenscheibe wickeln.

Spinat gut ausdrücken und mit geriebenem Parmesan, Ricotta, Eiern, Paprikapulver und Semmelbröseln vermischen. Die Spinat-Käse-Mischung in die Tarteform füllen und die Schinken-Schafskäse-Röllchen darauflegen.

Die Quiche im Ofen auf unterster Schiene (mit Umluft bei 180°) 45 Minuten backen, danach 10 Minuten ruhen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.