Thai Style Hühner-Kürbis Suppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.08.2011



Zutaten

für
2 Stück(e) Hühnerbrust
3 EL Sojasauce
½ Kürbis(se)
2 cm Ingwer, fein gehackt
1 Chilischote(n), aufgeschlitzte
1 Zwiebel(n), fein gehackt
500 ml Brühe
400 ml Kokosmilch
3 Tomate(n), klein geschnitten
Salz
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden und in den 3 EL Sojasauce marinieren lassen.
Unterdessen den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Die Brühe aufkochen und die Kürbiswürfel, Zwiebel, Ingwer und Chilischote zugeben, zusammen ca. 20 Minuten kochen lassen. Nun die Hälfte dieser Masse pürieren.
Die unpürierte Hälfte weiterkochen lassen und die Hühnerteile, Tomaten und die Kokosmilch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die pürierte Masse zugeben. So lange kochen, bis das Hühnerfleisch gar ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunny_0815

Super, super lecker! :-))

15.11.2021 19:11
Antworten
schnucki25

Sehr lecker,mehr braucht man nicht schreiben. LG

27.10.2020 20:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das ist aber eine besonders leckere Suppe! Ich hatte ein Kürbis-Rezept gesucht und darunter dein Rezept gefunden. Der ganzen Familie hat es super geschmeckt! Das wird sicher einer unserer Favoriten in der Kürbiszeit! LG Manokia

11.12.2019 04:28
Antworten
Dialog

Das freut mich sehr!! LG Dia

12.12.2019 10:53
Antworten
Fan-essa

Hat Groß und Klein super geschmeckt!

22.11.2019 19:10
Antworten
Gi_gi

Sehr sehr lecker, vielen Dank! Abwandlung: ich habe - das Hähnchenfleisch angebraten - abgetropfte Büchsentomaten verwendet - mit Curry abgeschmeckt Lieber Gruss, Gina

25.09.2012 10:50
Antworten
ruwial

Habe die Suppe nun schon häufig nachgekocht und sie meine absolute Lieblingskürbissuppe!

13.03.2012 13:21
Antworten
Dialog

Das freut mich ungemein!!! Danke! LG Dia

13.03.2012 13:31
Antworten
Happiness

ein feines Süppchen! ich habe noch etwas Currypaste zugegeben und Zitronengras mitgekocht. Zwiebel, Ingwer und Chili hab ich noch kurz in etwas Sesamöl angedünstet. lg, Evi

29.10.2011 11:01
Antworten
Dialog

Danke fuer die Idee mit den Gewuerzen, das macht sie noch etwas spezieller. LG Dia

30.10.2011 03:34
Antworten