Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2011
gespeichert: 64 (0)*
gedruckt: 581 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Mehl
2 TL Backpulver
Ei(er)
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zimtpulver
Banane(n), mittelreif
200 g saure Sahne
6 EL süße Sahne
 evtl. Öl oder Butter zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Eier mit 2 EL Zucker, 1 Prise Salz und dem Zimt schaumig schlagen. 2 Bananen schälen und zu Mus zerdrücken. Zusammen mit der sauren und süßen Sahne mit dem Ei verrühren. Das Mehl unterziehen, den Teig zur Seite stellen (kann ein paar Minuten ruhen).

3 Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Eine Pfanne erhitzen, 1 Kelle Teig hineingeben und einige Bananenscheiben drauflegen. Sobald im Teig Luftbläschen aufsteigen und die Unterseite braun ist, wenden und kurz fertig backen. Aufpassen, dass die Bananen nicht anbrennen - daher nicht zu früh wenden!

Wer mag, kann die Pancakes auch in Öl oder Butter ausbacken, allerdings geht es in einer beschichteten Pfanne gut ohne.

Dazu passen Zimtzucker, Ahornsirup, Schokoladensoße und mehr. Die Teigmenge reicht für etwa 10 Stück.