Sommerliches Himbeertiramisu

Sommerliches Himbeertiramisu

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.08.2011



Zutaten

für
400 g Schlagsahne
2 Beutel Sahnesteif, evtl.
1 Becher Schmand
200 g Magerquark
300 g Himbeeren (TK)
1 Tüte/n Keks(e) (Amarettini)
2 Beutel Vanillezucker
3 EL Amaretto
Tropfen Aroma (Zitronenaroma)
100 g Zucker
1 EL Himbeergeist

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Zunächst muss die Sahne steif geschlagen werden und wird anschließend mit dem Vanillezucker vermischt. Nun die Hälfte der Sahne, den Quark, den Schmand, Zitronenaroma, 70 g Zucker und den Amaretto verrühren.

Die Himbeeren auftauen, jedoch nicht vollständig (es ist gut, wenn sie noch leicht gefroren sind!). 8 Beeren zum Dekorieren zurückbehalten, den Rest in einer Schüssel pürieren und mit den restlichen 30 g Zucker vermischen.

Nun einige Amarettini in einer weiteren Schüssel zerkrümeln. Die Menge an Amarettini kann je nach Geschmack variiert werden.

Nun werden alle Zutaten in 4 Latte-macchiato-Gläser geschichtet. Den Boden mit Amarettinikrümeln bedecken, darauf eine Schicht Himbeerpüree, darauf eine Schicht Creme, dann wieder Amarettini usw., bis die Gläser voll sind.

Darauf kommt nun eine Verzierung aus Sahne, je zwei ganzen Himbeeren und einem ganzen Amarettini.

Nachdem das Dessert ca. 3 Stunden im Kühlschrank gestanden hat, einfach auf einem Unterteller und mit einem Latte-macchiato -Löffel servieren und genießen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.