Einlagen
Europa
gebunden
gekocht
Österreich
Sommer
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Emilys Kräutercremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 20.08.2011



Zutaten

für
250 ml Milch
50 g Butter
50 g Grieß
1 Ei(er)
1 Eigelb
1 Liter Gemüsebrühe
½ Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
2 Zweig/e Zitronenmelisse
1 Kästchen Kresse
200 g Sahne
1 Prise(n) Muskat, frisch geriebene
Salz
Pfeffer, frisch gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Milch in einem Topf aufkochen, die Butter darin schmelzen und den Grieß langsam einrieseln lassen. Solange rühren, bis der Grieß zu quellen beginnt und die Masse zäh wird. Den Grieß in eine Schüssel geben und das Ei und das Eigelb schnell unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. In die Brühe geben und 10 Minuten köcheln.
Die Suppe pürieren und die Sahne unterrühren.

Mit dem Teelöffel kleine Grießnocken abstechen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen. Die Grießnocken auf Teller geben und mit der Kräutercreme übergießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.