Bewertung
(65) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
65 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2011
gespeichert: 1.541 (1)*
gedruckt: 12.148 (21)*
verschickt: 65 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Butter
200 g Zartbitterkuvertüre
Ei(er)
90 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Mehl
1 Pck. Schokopuddingpulver
100 g Zartbitterkuvertüre, gehackt
1 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
350 ml Milch
1 Pck. Schokopuddingpulver
2 EL Zucker
2 EL Kakaopulver, ungesüßt
100 g Zartbitterkuvertüre, gehackt
250 g Butter, weiche
30 g Zucker
 n. B. Schokoladenraspel zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für 24 Cupcakes.

Für die Creme (damit beginnen, da der Pudding abkühlen muss):
Das Puddingpulver mit 50 ml von der Milch und 2 EL Zucker anrühren. Restliche Milch mit 2 EL Kakaopulver zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Aufkochen, sofort vom Herd nehmen, die gehackte Kuvertüre unterrühren, bis sich diese komplett aufgelöst hat. Den Pudding, am besten abgedeckt (dann bildet sich nicht so eine starke Haut), auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Das geht schneller im Kühlschrank.

In der Zwischenzeit kann man die Muffins backen.

Ist der Pudding kalt, 250 g weiche Butter mit etwa 30 g Zucker (wer es gern süß mag, kann auch mehr nehmen) schaumig rühren. Wichtig ist, dass Pudding und Butter die gleiche (Raum-)temperatur haben. Nach und nach den Pudding unter die Butter rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.


Für den Teig:
Die Butter und 200 g Zartbitterkuvertüre in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker kurz aufschlagen. Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen und unterrühren. Butter-Kuvertüre-Mischung unterrühren

Den Teig in die Muffinförmchen füllen (etwa zu 2/3) und bei 140 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 - 25 Minuten backen. Der Teig darf ruhig noch ein bisschen "matschig" sein, durch das Puddingpulver wird er dann beim Erkalten fest und besonders saftig. Das Blech herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Creme auf die völlig abgekühlten Cupcakes spritzen. Mit ein paar Schokoraspeln o. ä. dekorieren.